Das FSG von A bis Z

Anmeldungen für das jeweils im August beginnende Schuljahr können im Frühjahr vorgenommen werden. Der offizielle Anmeldezeitraum wird rechtzeitig auf der Schulhomepage und in der Presse angekündigt. Für die Anmeldung im Sekretariat wird folgendes benötigt: Anmeldeschein, letztes Grundschulzeugnis, Familienstammbuch oder Geburtsurkunde sowie der Impfpass.

Anmeldungen werden für die neuen fünften Klassen sowie für die Einführungsphase der Oberstufe angenommen.

Das FSG bietet in jedem Schuljahr – auch in Kooperation mit außerschulischen Partnern – zahlreiche Arbeitsgemeinschaften u.a. im sportlichen, musikalischen, künstlerischen und technischen Bereich an. Hier kann den persönlichen Interessen in besonderer Form nachgegangen oder Neues entdeckt werden.

Beratung du Unterstützung spielen in der Schule eine ganz besondere Rolle. Erste Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner bei fachlichen und pädagogischen Fragen können die Lehrerinnen und Lehrer sein.

Frau Marina Frey und Frau Elisa Klatt bilden unser speziell ausgebildetes Beratungsteam. Bei Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten, Motivationsproblemen, Prüfungsängsten, Konflikten mit Mitschülern oder anderen Personen, Mobbing, privaten Problemen und weiteren Fragen oder Sorgen können sich Schülerinnen und Schüler und auch Eltern vertraulich an sie wenden.

Sie erreichen das Beratungsteam per E-Mail (psychosoziale-beratung@fsgrue.de) oder nach telefonischer Vereinbarung über das Sekretariat (02952-1583).

Bei Fragen zur Schullaufbahnberatung wenden Sie sich bitte an die Stufenkoordinatorinnen Frau Britta Wiegand-Claes (Stufen 5 und 6) und Frau Claudia Gallagher (Stufen 7 bis 9) bzw. in der Oberstufe an die Jahrgangsstufenleiterinnen und Jahrgangsstufenleiter.

Das Team der Studien- und Berufswahlorientierung um Herrn Dr. Michael Hucht und Frau Julia Wiese bietet gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern ein umfassendes Programm an schulischen und außerschulischen Maßnahmen (u.a. Praktika, Beratungstermine, Orientierungstage) an. Für individuelle Beratungen können Termine im  Berufsorientierungsbüro (BoB) vereinbart werden.

Aus bestimmten Anlässen können Beurlaubungen vom Schulbesuch ausgesprochen werden. Eintägige Beurlaubungen (besondere Familienfeiern, Bewerbungsgespräche etc.) werden von der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer (in der Oberstufe von der Jahrgangsstufenleitung) vorgenommen. Im Fall einer mehrtägigen Beurlaubung ist die Beurlaubung beim Schulleiter zu beantragen.

In der Bücherei und Mediathek „Eselsohr“ können von Montag bis Freitag in den ersten großen Pausen Bücher und Hörbücher ausgeliehen werden. Für alle Lesebegeisterten ist das Eselsohr auch in den Mittagspausen geöffnet.

Die Oberstufe findet Lern- und Arbeitsmöglichkeiten in der großen Oberstufenbibliothek im Altbau.

Die Schule steht in ständigem Kontakt mit den regionalen Verkehrsbetrieben und koordiniert die Schülerbeförderung so, dass alle Kinder in die Schule bzw. nach Hause befördert werden. Die verschiedenen Abfahrtzeiten der Busse finden Sie im Servicebereich.

Unsere Cafeteria wird von einer ortsansässigen Bäckerei betrieben. In der Zeit von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr können dort leckere Sachen gekauft werden.

Wir bieten in jedem Schulhalbjahr zwei Elternsprechtage an. Die Terminvergabe erfolgt online über ein Modul auf der Homepage.

Die Erprobungsstufe umfasst die Jahrgangsstufen 5 und 6. Ansprechpartnerin für Fragen rund um die Erprobungsstufe ist unsere Erprobungsstufenkoordinatorin Britta Wiegand-Claes, die gemeinsam mit Julia Vössing und Moni Sander das Erprobungsstufen-Team bildet.

Fahrten und Exkursionen stellen einen wichtigen Teil unseres Bildungskonzepts dar. Eine aktuelle Übersicht des Fahrtenprogramms wird zum Schuljahresbeginn auf der Homepage veröffentlicht.

In der Klasse 5 starten alle Schülerinnen und Schüler mit der ersten Fremdsprache Englisch. Zur Klasse 7 kann dann zwischen den weiteren Fremdsprachen Lateinisch und Französisch gewählt werden. Im Wahlpflichtbereich II besteht ab der Klasse 9 die Möglichkeit, Französisch (wenn in der 7. Klasse Lateinisch gewählt wurde) oder Spanisch zu wählen. In der Oberstufe können alle Fremdsprachen fortgesetzt und Spanisch als neue Fremdsprache gewählt werden.

In ergänzenden Kursen bieten wir die Möglichkeit, Sprachzertifikate in Französisch (DELF) und Englisch (CAE) zu erwerben. Die Sprachzertifikate werden an vielen Universitäten für ein Auslandsstudium anerkannt.

Von Montag bis Donnerstag besteht die Möglichkeit, dass die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 an der Hausaufgabenbetreuung teilnehmen. Diese dauert von 13.50 Uhr bis 15.00 Uhr. Anmeldungen werden am Schuljahresanfang vorgenommen. Es kann auch eine Anmeldung für einzelne Tage erfolgen.

Unsere Hausmeister Herr Bücker, Herr Stumpf und Herr Herbst sorgen dafür, dass in unserem Schulgebäude alles reibungslos funktioniert.

In der Klasse 5lernen unsere Schülerinnen und Schüler in dem Fach „ITG“ die Nutzung und den sicheren Umfang mit digitalen Medien und den schulischen Lern- und Kommunikationsplattformen kennen.

In der “jecken Jahreszeit” ist unsere Schülervertretung besonders aktiv. Für die Klassen 5 bis 7 organisiert die SV eine eigene Karnevalsparty, bei der neben vielen Schülerinnen und  Schülern natürlich auch die Lehrerinnen und Lehrer entsprechend verkleidet mitfeiern.

Um den Schülerinnen und Schülern der fünften Klassen die Möglichkeit zu bieten, sich losgelöst von der eigentlichen Unterrichtssituation besser kennen zu lernen, verbringen sie wenige Wochen nach ihrer Einschulung in Begleitung des Klassenlehrerteams zwei Tage in einer nahegelegenen Jugendherberge. Durch ein erlebnispädagogisches Programm zur Teambildung und die gemeinsame Gestaltung des bunten Abends, an dem sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren jeweiligen individuellen Fähigkeiten und Interessen einbringen können, wird die Bildung und Stärkung der Klassengemeinschaft angeregt.

Schülerinnen und Schüler, die wegen einer Erkrankung nicht am Unterricht teilnehmen können, werden am Morgen idealerweise zwischen 7.30 Uhr und 7.45 Uhr telefonisch unter 02952 1583 oder über das Onlineformular „Krankmeldung“ im Bereich Service abgemeldet.

Das Friedrich-Spee-Gymnasium hat dem Bereich Mathematik, Informatik,  Naturwissenschaften und Technik in den letzten Jahren deutlich mehr Gewicht verliehen und schärft sein Profil im MINT-Bereich auf vielfältige Weise. Einerseits wird die MINT-Schwerpunktbildung im Fächerkanon deutlich, andererseits wurden verstärkt finanzielle Mittel zum Aus- und Aufbau der MINT-Strukturen eingeworben und vom Schulträger zur Verfügung gestellt. 

Die Mittelstufe umfasst die Jahrgangsstufen 7 bis 9 (G8) bzw. 7 bis 10 (G9). Ansprechpartnerin für Fragen rund um die Mittelstufe ist unsere Mittelstufenkoordinatorin Claudia Gallagher, die gemeinsam mit Christian Kühle das Mittelstufen-Team bildet.

Das Neigungsband stellt eine besondere Stunde zur individuellen Förderung in der Stundentafel der Jahrgangsstufen 5 und 6 dar. In stufenübergreifenden Kursen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, individuellen Interesse und Neigungen in projektartiger Form nachzugehen oder auch neue Interessen zu entdecken. Das Kursangebot umfasst u.a. den Erprobungsstufenchor „VoiceKids“, das Schauspielhaus, die Holzwerkstatt, den Naturwissenschaftskurs, den Fußballkurs, die Schreib- und Lesewerkstatt, den Mathe-Knobelkurs oder die Kunst- und Zeichenkurse. Die Schülerinnen und Schüler wählen ihren Kurs jeweils für ein Schulhalbjahr.

Die gymnasiale Oberstufe umfasst die Jahrgangsstufen EF bis Q2. Ansprechpartner für Fragen rund um die Oberstufe sind Monika Pickmeier und Andreas Gerhardt, die gemeinsam mit den Stufenleitern Marion Helle-Laumann und Jan Emmerich das Oberstufen-Team bilden.

Wenn es in einem Unterrichtsfach nicht so richtig vorangehen will, bieten wir die Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Programm “Schüler helfen Schülern” an. Mittel- oder Oberstufenschüler melden ihr Interesse daran an, Schülerinnen und Schülern mit zielgenauer Nachhilfe zu unterstützen. Der Nachhilfeunterricht kann in der Schule oder nach Absprache zu Hause stattfinden. Das Programm koordiniert Birgit Schnell (schnell@fsgrue).

Eine wichtige Säule unseres Schullebens ist die Schülervertretung. Jede Klasse wählt zwei Klassensprecherinnen bzw. Klassensprecher. Diese vertreten die Interessen der jeweiligen Klasse. Außerdem treffen sich regelmäßig die Klassensprecherinnen und Klassensprecher in der Versammlung der Schülervertretung. Geleitet wird diese Versammlung traditionell von Schülerinnen und Schülern der Oberstufe, die gewählt werden. Die SV gestaltet während des ganzen Jahres das Schulleben mit und geben regelmäßig Impulse und neue Ideen zur Entwicklung unserer Schule. Im Schuljahr 2020/2021 sind Verena Siegel und Martin Schäpertöns die SV-Lehrer.

Die Schulleitung bilden unser Schulleiter Heinfried Lichte und unsere stellvertretende Schulleiterin Dr. Barbara Kühle.

Den Schulplaner erhalten die Schülerinnen und Schüler der Erprobungs- und Mittelstufe. Übersichten und Raster zur Eintragung von Terminen, Stundenplänen und Hausaufgaben sowie die Möglichkeit zur eigenständigen Kontrolle der Vollständigkeit der Materialien dienen der Unterstützung bei der Selbstorganisation.
Neben der Schulordnung und Raum für private Notizen und Adressen enthält er außerdem eine Kommentarspalte zur erleichterten Kommunikation zwischen Eltern und Lehrern.

Die Schramme vom Fußballspielen oder andere kleinere Verletzungen – hierfür steht unser Schulsanitätsdienst bereit. Ausgebildete Schülerinnen und Schüler organisieren diesen Dienst unter der Leitung von Stefan Schulze und sind jederzeit erreichbar.

Im Sekretariat laufen bei Frau Ruthemann alle Fäden zusammen. Sie wird dabei unterstützt von Frau Bocklitz. Das Sekretariat ist während der Unterrichtszeit von 7.45 Uhr bis 16.30 Uhr unter 02952-1583 bzw. info@fsg-ruethen.de zu erreichen.

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien organisiert unsere Schülervertretung traditionell das jährliche Sommerfest. Es dient als Ausklang des laufenden Schuljahres, die gesamte Schulgemeinschaft aus Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern ist eingeladen. Jedes Jahr finden auch Ehemalige unserer Schule den Weg zum Sommerfest.

Jede Lehrerin und jeder Lehrer hat eine wöchentliche Sprechstunde. Gesprächstermine können über das Sekretariat vereinbart werden.

Am 6. November 2021 laden wir die Grundschülerinnen und Grundschüler aus Rüthen Anröchte und Warstein zu unserem Tag der offenen Tür ein. In vielen Veranstaltungen, Gesprächen und Mitmachaktionen können die Kinder und ihre Eltern unsere tolle Schule erkunden und kennen lernen.

Alle zwei Jahre organisiert die Schülervertretung des FSG einen Weihnachtsbasar an einem Montagnachmittag. Neben verschiedenen Handwerks- und Bastelangeboten gibt es außerdem zahlreiche kulinarische Angebote.