Im FSG-Adventskalender kannst Du jeden Tag ein Kläppchen suchen und öffnen.

Adventskalender 2020

Bild200Novum beim diesjährigen Sportabzeichentag

Seit dem vergangenen Jahr findet am Friedrich-Spee-Gymnasium zum Schuljahresende der von der Fachschaft Sport organisierte Sportabzeichentag statt. Dieser löste die früheren Bundesjugendspiele ab und stößt in der Schülerschaft auf großen Anklang: Motiviert und mit Anstrengungsbereitschaft wetteiferten die Schülerinnen und Schüler auch am Dienstag dieser Woche (25. Juni) nicht nur auf dem Sportplatz, sondern auch in der Dreifachhalle und der neuen Halle des Gymnasiums zur Erlangung des Sportabzeichens.

Dabei wurde aufgrund der zu erwartenden hochsommerlichen Temperaturen kurzfristig am Tag zuvor entschieden, den Sportabzeichentag lediglich für die Jahrgangsstufen 5-8 in den beiden ersten Schulstunden des Vormittags durchzuführen, um somit der großen Mittagshitze zu entgehen. Neben den Leistungen im Bereich der Leichtathletik hatten die Kinder und Jugendlichen auch die Möglichkeit, in den beiden Sporthallen die weiteren für das Sportabzeichen relevanten Disziplinen in den unterschiedlichen Bereichen Schnelligkeit, Koordination und Kraft zum Beispiel auch durch Standweitsprung, Seilspringen oder turnerische Übungen erfolgreich zu absolvieren, während der Ausdauerlauf bereits im Rahmen des Sportunterrichts zuvor absolviert wurde.

Bild019 200 Schülerkonzert geht in die dritte Runde

Fachbereich Musik verabschiedet dieses Schuljahr mit Querbeet-Konzert

Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Fachbereich Musik das Schülerkonzert "Querbeet" in der Alten Aula, immer im zwejährigen Rhythmus. Rund 20 Kinder und Jugendliche aus den Jahrgangsstufen 5 bis zur Q1 sind der Einladung gefolgt, ihr musikalisches Können vor Publikum zu präsentieren. Dabei war es den Schülerinnen und Schülern freigestellt, ob sie alleine oder in der Gruppe auftreten und welchen Musikstil sie mit welchem Instrument präsentieren.

Bild1 200

Erasmus+ Projekttreffen in der Türkei

Schülerinnen des FSG Rüthen tauschen sich über traditionelle Essgewohnheiten aus

Anfang April reiste die Erasmus+ AG des Friedrich-Spee-Gymnasiums Rüthen zusammen mit ihren betreuenden Lehrerinnen Meike Rochna und Marina Frey, nach Büyükcekmece, um dem aktuellen Projektthema „Du bist, was du isst“ auf den Grund zu gehen. Genauso wie ihre Partnerschulen aus der Türkei, Italien, Frankreich und Polen haben sie sich seit Beginn des Schuljahres auf das Projekttreffen vorbereitet und die traditionelle Küche unter die Lupe genommen. Ziel des Treffens war es, die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Essgewohnheiten und Kulturen kennenzulernen und vor dem Hintergrund ihrer geographischen Gegebenheiten besser zu verstehen.

Bild2 200 Geschafft!

Prüfung zum französischen Sprachdiplom DELF gemeistert

Am Samstag, den 15. 6., hieß es für 11 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 und EF: "Auf zur DELF-Prüfung!" Während sie die schriftliche Prüfung bereits vor drei Wochen an der eigenen Schule abgelegt hatten, reisten sie zur mündlichen Prüfung an die Hildegardis-Schule nach Bochum.

Bild1 200

'Sonderbare Welten'

… unter diesem Motto wurden Arbeiten aus dem Kunstunterricht aller Jahrgangsstufen für die diesjährige Ausstellung in der Sparkasse Rüthen zusammengestellt.

Sonderbare Welten deshalb, weil sie einen ungewohnten Blickwinkel zulassen, gegensätzliche Bereiche in Beziehung setzten oder der Fantasie einen großen Spielraum lassen. So wird z.B. die Realwelt mit Traumbildern verknüpft, Proportionen sind nicht stimmig oder die Perspektive und Gesamtatmosphäre erscheinen sehr ungewohnt.

Bild 200 FSG ist DFB-Partnerschule des Fußballs

Zertifizierung fand eingebettet in ein Fußball-Turnier statt

Bei bestem Fußball-Wetter fanden am Freitag, dem 07.06., auf der Sportanlage am Schlangenpfad torreiche und spannende Begegnungen des Fußball-Turniers im Rahmen der Zertifizierung des Friedrich-Spee-Gymnasiums als DFB-Partnerschule statt. Das Teilnehmerfeld war mit Mannschaften der Sekundarschule Rüthen und der Nikolausschule bestückt, gespielt wurde in zwei Gruppen, im Anschluss daran erfolgten die Platzierungsspiele. Die Viert- und FünftklässlerInnen konnten ihre fußballerischen Fähigkeiten vor den Augen von Stützpunkttrainer Matthias Bigge und DFB-Stützpunktkoordinator Dr. Johannes Danner unter Beweis stellen.

Logo 200

FSG Rüthen wird am Freitag DFB-Partnerschule des Fußballs

Feierstunde mit einem Fußballturnier für Viert- und Fünftklässler

Mit Beginn des neuen Schuljahres 2019/20 wird das Friedrich-Spee-Gymnasium Rüthen offiziell Partnerschule des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Damit erhalten besonders fußballtalentierte Schülerinnen und Schüler zunächst in den Klassen 5 und 6 eine optimale sportartspezifische Förderung in der Schule. Die Verleihung des DFB-Siegels und der Startschuss dazu fällt in einer Feierstunde am Freitag auf den Sportanlagen des Rüthener Gymnasiums.

alle 200 Schüler waren für 3 Stunden "in der Hölle"

Q1-Musikkurse besuchten das Musical "Bat Out Of Hell" in Oberhausen

Zusammen mit ihren Musiklehrern Britta Schiller und Dr. Michael Hucht fuhren 36 Schülerinnen und Schüler in das neue Musical im Metronom Theater Oberhausen. Es erklangen rockige Melodien von Meat Loaf zu einem postapokalyptischen Szenario, das von einer furiosen Bühnenshow begleitet wurde. Insgesamt 3 Stunden dauerte das Rockspektakel, bei dem Motorräder, laute Rockmusik und Lederklamotten nicht fehlen durften.

Plakat Pul 200

Igor Strawinsky`s Musik für junge Schüler

Fünfklässler besuchen "Konzert für Junge Leute" in Paderborn

105 Schülerinnen und Schüler der Jgst. 5 des Friedrich-Spee-Gymnasiums fuhren zu einem besonderen Konzert nach Paderborn in die Paderhalle. Jedes Jahr wird dort ein "Konzert für Junge Leute" angeboten, ein Besuch, der mittlerweile zur Tradition am FSG geworden ist. Das renommierte Orchester aus Herford, die Nordwestdeutsche Philharmonie (NWD), kommt alljährlich in die Paderhalle, um den Schülerinnen und Schüler der Sek.I die klassische Musik näher zu bringen.

Bild1 200 Tageszeitung "Der Patriot" vom 12. April 2019 / Birte Schönhense

Lehrer in Rüthen erhalten 120 Tablets

Ihre Ostergeschenke haben Rüthener Lehrer schon vor den Ferien bekommen: 120 fördergeldfinanzierte Tablets sind an sie verteilt worden. Aber nicht spielen, sondern vielmehr arbeiten werden sie künftig mit den Geräten. So schreitet die Digitalisierung in der Schule voran.

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...