Spielerisch Französisch gelernt

France Mobil zu Gast am FSG

Bleu-blanc-rouge: In den Farben der französischen Trikolore ist der Renault Kangoo lackiert, der jetzt am Friedrich-Spee-Gymnasium zu Gast war. Am Steuer: Bénédicte Leude. Die junge Französin aus Bordeaux besucht im Auftrag des Institut Français Schulen in NRW, um den deutschen Schülerinnen und Schülern im Französischunterricht ihr Heimatland und seine Sprache nahezubringen.

FSG-Physiker erfolgreich beim „Brückenschlag“

Finale an der Fachhochschule Hagen

Konstruiert aus zwanzig A4-Blättern und einer Rolle Tesafilm eine 80 Zentimeter lange Brücke, die anschließend mit möglichst vielen Bonbons gefüllt wird, ohne dass sie zusammenbricht. Alles klar? Beim Schülerwettbewerb Physik an der Fachhochschule in Hagen, an dem Lehrer Andreas Gerhardt mit gleich zwei Rüthener Teams der Klassen 5 bis 8 teilnahm, wurde genau das verlangt. Schließlich lautete das Thema in diesem Jahr „Brückenschlag“.

Alle in einem Boot

Deutsche und französische Schüler (er-)leben internationale Zusammenarbeit am Rüthener Gymnasium

Auch wenn es in der deutsch-französischen Zusammenarbeit in Europa zuletzt etwas knirschte: Beide Länder sind für einander in allen Bereichen die jeweils wichtigsten Partner. Und die Basis dieser Beziehung liegt nicht bei Angela Merkel und Francois Hollande, sondern in den vielen individuellen Kontakten und Freundschaften zwischen den Bürgern der beiden Staaten, die unter anderem durch langjährige Schüleraustausche begründet werden. So nahmen auch am diesjährigen Austausch des Friedrich-Spee-Gymnasiums mit dem Collège La Rose des Vents aus dem nordfranzösischen Friville-Escarbotin Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klasse teil, deren Eltern zum Teil bereits vor mehr als 20 Jahren diese Begegnung mitgemacht hatten.

Fachschaft Kunst setzt auf "Begegnungen"

Ausstellung in der Sparkasse Rüthen

Begegnungen, so lautet das diesjährige Motto der traditionellen Kunstausstellung des Friedrich - Spee - Gymnasiums. Die Begegnung im zwischenmenschlichen Bereich, mit fremden Welten und diversen Materialien, aber auch mit der Bilderwelt unterschiedlichster Künstler bestimmen die vielfältigen Arbeiten der Schülerinnen und Schüler. Sie bieten sowohl einen überzeugenden Einblick in die Fantasie und Kreativität, als auch in die Fachkompetenz im Umgang mit den unterschiedlichsten Materialien und Gestaltungstechniken.

Die Westfalenpost vom 07.06.2016 / Eva Frenz

Unterstufenchor legt Glanzleistung hin

"VoiceKids" bringen Coco Superstar auf die Bühne

Coco, der neue Superstar einer Casting-Show, kündigte sich für Freitagabend im Rüthener Friedrich-Spee-Gymnasium (FSG) an. Der Unterstufenchor „Voice Kids@FSG“ unter der Leitung von Lehrerin Britta Schiller begeisterte nach nur fünf Monaten Probenarbeit mit seinem Musical „Coco Superstar... und unsere Schule steht Kopf“. Die schauspielerische Inszenierung wurde von Lehrer Dr. Andreas Dierkes betreut. So zeigten die 45 jungen Chormitglieder der Jahrgangsstufen fünf bis sieben in 75 Minuten eine sowohl gesanglich wie auch schauspielerische Glanzleistung. Und darum geht es in dem Stück:

Der Patriot vom / Marcel Mund

Der tiefe Fall ins Ungewisse

Schüler stellen bei Ausstellung ihre „Traumwelten“ vor

Wenn die dunkle, kleine Ecke im Haus Buuck kurz aufleuchtet, sieht der Betrachter etwas Verstörendes. Ein Baby, ganz in Alufolie eingewickelt, scheint ins Nichts zu stürzen. „Im Traum zu fallen –ich glaube, das hat jeder von uns schon einmal erlebt,“, sagt Philipp Biermann, der die Szene kreiert hat. Der Schüler gehört dem Projektkurs Kunst der Q1 des Friedrich-Spee-Gymnasiums an, der sich mit dem Thema „Traumwelten“ auseinander gesetzt hat. Entstanden sind daraus elf Ausstellungsstücke von elf Schülern, die seit Donnerstag im Haus Buuck zu sehen sind.

Besuch des Musicals "Bodyguard" in Köln

Gelungene Musik-Exkursion des Q1 Musikkurses

"Das Musical" wurde nicht nur als Wahlthema von den 28 Kursschülern des Q1 - Musikkurses gewählt, sondern es stand auch bereits in der ersten Stunde fest, dass der Kurs natürlich eine Exkursion in ein Musical in der näheren Umgebung macht. "Das Live-Erlebnis und die damit verbundene Gänsehaut kann man im Unterricht nicht vermitteln", so Musik- und Kurslehrerin Britta Schiller. Die Wahl fiel mit deutlicher Mehrheit auf das Musical Bodyguard, das im Kölner Musicaldome seit Sommer 2015 aufgeführt wird.

Den Durchblick behalten im Fußnoten-Dschungel

FSG-Schüler arbeiten in der Universitätsbibliothek Paderborn

Ursula von der Leyen hat es nur knapp nicht erwischt. Die frühe Forschungsministerin Schavan zuvor aber schon. Und über die Geschichte von Baron zu Guttenberg wird heute noch kopfschüttelnd gelächelt. Die leidige Sache mit den Zitaten und Fußnoten bringt seit Jahren Politiker ins Schwitzen. Und an das Ende ihrer Karriere, wenn plötzlich die Qualität ihrer Doktorarbeit angezweifelt – und nachgewiesen - wird.

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...