Bild 200

Pfunds / Schöneben wieder eine Reise wert

Beste äußere Bedingungen und perfekter Schnee

Skifahrerherz, was willst du mehr? Aktuell verbringen die 72 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 gemeinsam mit ihren mitgereisten Lehrern und Begleitern eine erlebnisreiche Woche in Pfunds/Tirol bzw. Schöneben am Reschensee. Bei Sonnenschein und bis gestern deutlich angenehmen Temperaturen kommt der Spaß dabei auf der Skipiste bei allen Beteiligten nicht zu kurz: in insgesamt acht Gruppen lernen und vertiefen die Neuntklässler ihre Skitechnik auf den zahlreichen Hängen und Abfahrten des Skigebiets nahe dem Reschenpass.

Während sich die fünf Anfängergruppen nach einer ersten Eingewöhnung am Freitag schon über schnelle Lernerfolge in den vergangenen beiden Tagen auf den perfekt präparierten blauen Pisten der breiten Schöneben- und Jochabfahrt freuen und gestern schon einige Gruppen mit Bravour die rote Talabfahrt bis fast auf Höhe des Reschensees meisterten, stellten die beiden Gruppen der fortgeschrittenen und erfahrenen Skifahrer unter Anleitung ihrer Skilehrer Daniela Brücher und Jonas Hill ihr Können schon auf den roten und schwarzen Pisten auf der Zehnerabfahrt bzw. dem Zwölferkopf mit Blick auf die herrlich verschneiten Berghänge und -gipfel des Rojentals unter Beweis.

Und der ein oder andere Abstecher in den Snowpark durfte natürlich auch nicht fehlen. Auch wenn heute die Temperaturen, ähnlich wie in der Heimat, erstmals während der Fahrt im zweistelligen Minusbereich liegen, tut dies der Stimmung auf den sonnenverwöhnten Hängen der Südseite des Alpenhauptkamms im schönen Südtirol keinerlei Abbruch, ganz im Gegenteil: EINFACH SCHÖN - EBEN...!

Der Kälte getrotzt und eine herrliche zweite Wochenhälfte erlebt

Die zweite Hälfte unserer Skiwoche war geprägt durch die stabile und frostige Hockdruckwetterlage in Mitteleuropa, die auch zu Hause eisige Temperaturen bescherte: so hatten wir am Dienstag und Mittwoch jeweils -22 Grad im Skigebiet Schöneben, was aber dank herrlichem Sonnenschein und der guten Bekleidungsausstattung der Schüler kein Problem war. Der Dank geht hier an die Eltern, die ihre Kinder im Vorfeld toll mit Funktionstüchern bzw. -schals und Sturmhauben ausgerüstet haben! Während des Skiunterrichts machten wir einfach öfter zwischendurch mal eine Pause oder wärmten uns mittags im Bergrestaurant auf! Der weiterhin perfekte und tolle Schnee lockte uns aber immer wieder in den einzelnen Skigruppen auf die Pisten und zunehmend auch immer mal wieder in den Fun- bzw. Slopepark. So stellten bei idealen Schnee- und tollen Sichtverhältnissen auch die anspruchsvolleren roten Pisten wie das „Kanonenrohr“ oder auch die schwarzen Abfahrten am Zwölferkopf kein Problem für uns dar und waren Haupttummelplatz der vergangenen Skitage. Ein ganz besonderer Dank geht hier an unsere Skilehrerinnen Daniela Brücher, die die Fahrt schon viele Jahre begleitet sowie Sophie Teipel und Lara Hölscher. Die beiden Sportstudentinnen erklärten sich als ehemalige Schülerinnen des FSG (Abi 2015) kurzfristig bereit, die Fahrt zu begleiten und stellten nicht nur als Inhaberinnen der österreichischen Skilehrer-Lizenz eine Bereicherung für die Gruppe dar! Komplettiert wurde das Skiteam von den erfahrenen und bewährten „Skilehrern“ Jan Müller, Jonas Hill, der Sportreferendarin Synthia Lindner sowie Lutz Haarhoff und Tobias Neumann.

Der Abschlusstag am Freitag stand bei milderen Temperaturen von nur noch -9 Grad ganz im Zeichen des Skirennens: um 11 Uhr begaben sich alle Neuntklässler an den Start des eigens für unsere FSG-Skigruppe gesteckten Riesenslaloms. Mit viel Spaß, bei bester Sicht und ganz ohne Stürze wurde die Teilnahme am Ende der Woche für jeden zu einem krönenden und sportlichen Höhepunkt, bevor wir nach dem Mittagessen auf der Hütte die letzten Pistenkilometer der Skiwoche genossen und uns auf die abschließende gemeinsame Talabfahrt begaben.

Nach der Skirückgabe wurden schnell die Koffer gepackt und Reiseproviant für die Rückfahrt eingekauft, bevor wir den letzten Abend in Pfunds beim gemeinsamen Hüttenabend im Stadl des Posthotels ausklingen ließen. Da durfte natürlich auch die Siegerehrung der schnellsten Schüler von Riesenslalom vom Vormittag ebenso wenig fehlen wie ein ausgiebiger Foto- und Videorückblick auf eine wirklich tolle, nahezu verletzungsfreie sowie erfolg- und erlebnisreiche Schul-Skifahrt 2018! Hier weitere Fotos der vergangenen Tage...

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...