Bild3 200

Landessportfest der Schulen

Kreismeistertitel für zwei Tennismannschaften des Friedrich-Spee-Gymnasiums

Klicken Sie bitte auf weiterlesen, um alle Artikel zu den Jungen- und Mädchenmannschaften der WK I-III zu lesen.

 

 

 

 

Jungen WK III

Geseke und Erwitte zu stark für FSG-Team

Die im letzten Jahr formierte Tennis-Mannschaft in der Wettkampfklasse III der Jungen wollte sich auch im neuen Schuljahr beweisen und ging bei den Kreismeisterschaften an den Start, die am 17.09.2019 auf der Anlage des TV Erwitte ausgetragen wurden. Da kurzfristig andere Schulen vom Wettkampf zurückgetreten waren, musste man sich in einem 3er-Feld mit den Gymnasien aus Erwitte und Geseke (Antonianum) messen. Bei schönstem Tenniswetter mit angenehmen Temperaturen und Windstille hieß die erste Begegnung Rüthen gegen Geseke. Da die gegnerische Mannschaft ersatzgeschwächt nur drei Spieler stellen konnte, wurden nur drei Partien gespielt. Eik Schröder und Moritz Müller kämpften zwar um jeden Punkt, mussten sich allerdings deutlich den starken Gesekern geschlagen geben. Im Einser-Duell sollten die Zuschauer einen wahren Krimi zu sehen bekommen. Josef Heidel vom FSG musste den ersten Satz abgeben, kämpfte sich allerdings zurück ins Match und entschied die Begegnung denkbar knapp im Match-Tiebreak für sich.

Die Ergebnisse im Überblick:

Heidel, Josef – Externbrink, Till     3:6, 7:5, 7:6 (10:7)
Müller, Moritz – Müller Sebastian    0:6, 0:6
Schröder, Eik – Hellmich, Pau    1:6, 2:6

 

In der zweiten Begegnung stand man dem Gymnasium Erwitte gegenüber. Das Endergebnis sprach hier eine deutliche Sprache, denn alle Einzel gingen diesmal klar nach Erwitte. Ein tolles Match war erneut an Position 1 zu sehen, doch Josef Heidel musste sich diesmal einem starken, ausgeruhten Gegner geschlagen geben. Auch die eingewechselten Spieler Tizian Schlieper und Hermann von Fürstenberg konnten das Ruder nicht zu Gunsten des FSG rumreißen und hatten letztendlich gegen zu starke Gegner das Nachsehen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Spenner, Maik – Heidel, Josef    7:5, 6:3
Jacob, Maximilian – Müller, Moritz   6:0, 6:2
Mues, Eric – Schlieper, Tizian   6:0, 6:1
Meiswinkel, Jan-Paul – von Fürstenberg, Hermann   6:0, 6:1

         

Bild1 600

 

Mädchen WK III

Schlagabtausch in Geseke

Dass Tennis immer populärer am Friedrich-Spee-Gymnasium wird, zeigt sich an der Meldung von immer mehr Mannschaften. So konnte auch eine Mädchen-Mannschaft in der Wettkampfklasse III in diesem Schuljahr gemeldet werden. Das neu formierte Team um Anna-Maria Schniedermeier, Jette Mendelin, Isabella Biermann und Lotta Schulenberg ging am 18.09.2019 in Geseke an den Start, um mit der Edith-Stein-Realschule aus Lippstadt und dem Gymnasium Geseke den diesjährigen Kreismeister zu ermitteln.

Die erste Begegnung wurde gelost und so sollte sich das FSG mit der Edith-Stein-Realschule messen. Von den fehlenden Erfahrungen beim Landessportfest der Schulen seitens der FSG-Spielerinnen war in den Einzeln keine Spur. Anna-Maria Schniedermeier, Jette Mendelin und Lotta Schulenberg gewannen ihre Einzel souverän. Lediglich Isabella Biermann musste sich einer spielstarken und erfahrenen Spielerin geschlagen geben. Nach den Einzeln stand es somit 3:1 für das FSG Rüthen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Schniedermeier, Anna-Maria – Mattenklotz, Frida    6:0, 6:2
Mendelin, Jette – Grewing, Lina   6:3, 6:0
Biermann, Isabella – Hunschede, Lenja   2:6, 0:6
Schulenberg, Lotta – Stracke, Laura   6:0, 6:1

 

Die zweite Partie gegen das Gymnasium Geseke verlief nicht zu Gunsten des FSG. Das sehr erfahrene Team des Antonianum ließ dem jungen Team aus Rüthen keine Chance und entschied am Ende alle Einzel deutlich für sich und wurde verdient Kreismeister.

Die Ergebnisse im Überblick:

Scarna, Lea – Schniedermeier, Anna-Maria     6:2, 6:0
Rakow, Greta – Mendelin, Jette    6:1, 6:0
Dröge, Ellen – Biermann, Isabella     6:3, 6:0
Panck, Sophie – Schulenberg, Lotta    6:3, 6:0

                                                                                       

Bild2 600

 

Jungen WK II

Fritz-Walter-Wetter ist FSG-Tennis-Wetter

Die äußeren Bedingungen wurden von Minute zu Minute schlimmer, obwohl wir bis zum Schluss die Hoffnung auf trockenes Wetter nicht aufgaben. Leider kam der Regen dennoch und hörte nicht auf. Alle Spiele gingen verzögert los und manche wurden immer wieder unterbrochen.

Trotz des Regens wurden alle Einzel-Spiele beendet und das Team FSG durfte sich besonders freuen, denn schon jetzt stand fest, dass wir Kreismeister sind. Die Doppel-Spiele wurden dann abgesagt. Herzlichen Glückwunsch an die Spieler!

Bild4 600

 

Mädchen WK I

Schönwetter-Tennis im Spätsommer

Das Tennis-Team der WK1 Damen des FSG spielt schon mehrere Jahre erfolgreich zusammen und zeigte auch in diesem Jahr Tennis vom nahezu anderen Stern. Auf der wunderschönen Tennisanlage in Lippstadt war nach souveränen Vorstellungen in den Einzelspielen klar, dass der Kreismeistertitel zum Greifen nah ist. Als die Damen dann auch noch die Doppelspiele erfolgreich beendet hatten, durften sie hochverdient den Kreismeister-Pokal in Händen halten. Weiter so!

Bild3 600

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...