Bild 200 5. Studien- und Berufsinformationstag

Differenzierte Einblicke in die Studien- und Berufswelt

Wie in den letzten Jahren sind zahlreiche Referentinnen und Referenten der Einladung des Friedrich-Spee-Gymnasiums gefolgt, um Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 differenzierte Einblicke in die Studien- und Berufswelt zu vermitteln und ihre persönlichen Erfahrungen weiterzugeben. Schulleiter Heinfried Lichte sprach den Referenten dafür seinen Dank aus. Ebenso wie Organisatorin Dr. Barbara Kühle forderte er die Schülerinnen und Schüler in der vollbesetzten Aula auf, die Chance zu nutzen und sich in den persönlichen Gesprächsrunden umfassend über verschiedene Aspekte des Berufsfeldes bzw. Studiengangs zu informieren.

Bereits im Vorfeld hatten die Oberstufenschüler die Möglichkeit, sich entsprechend ihren Interessen und Neigungen per Online-Formular für zwei der über 30 angebotenen Studien- bzw. Berufsbereiche einzutragen, so dass die Gesprächsrunden nach kurzen organisatorischen Hinweisen zu Beginn der dritten Stunde starten konnten. 55 Referentinnen und Referenten, viele von ihnen ehemalige Schüler des Gymnasiums, standen bereit, um den Schülern nach einem Kurzvortrag Rede und Antwort zu stehen.

Stark nachgefragt waren zum wiederholten Mal die Gesprächsrunden Design- und Projektmanagement, Psychologie sowie International Business. Angeboten werden konnten aber auch „Kleinstgruppen“ für zwei bis vier Teilnehmer, in denen eine sehr individuelle Beratung und Betreuung erfolgte. Dieses ist beispielsweise in den Studienrichtungen Physik, Luft- und Raumfahrttechnik, Mathematik und Physiotherapie der Fall. Im Vergleich zum Vorjahr kamen die Bereiche Logopädie und Umweltingenieurwissenschaften dazu, im nächsten Jahr soll der Bereich Wirtschaftspsychologie das breit gefächerte Angebot ergänzen. Besonderer Wert wird auf die ideale Doppelbesetzung durch einen Referenten mit Berufserfahrung und einen Studenten bzw. Auszubildenden gelegt, die in vielen Gruppen schon realisiert werden konnte und weiter ausgebaut werden soll.

Der Studien- und Berufsinformationstag startete bereits in den ersten beiden Stunden mit einem freiwilligen Angebot. Während Frau Prior von der FHDW Paderborn interessierte Schülergruppen ausführlich über das duale Studium informierte, berichteten verschiedene Referenten über die Gestaltung des Übergangs von Schule und Berufsausbildung bzw. Studium beispielsweise durch ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr, den Bundesfreiwilligendienst oder ein Jahr als Au Pair. Darüber hinaus erhielten Interessierte aus erster Hand Informationen zu Stipendien.

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Bild001

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...