Bild2 200

In 90 Minuten quer durch Paris

Das deutsch-französische 'Knirps Theater' bringt einen Hauch von Paris in die Alte Aula

Eine Französischstunde der besonderen Art durften rund 100 Schüler der Klassen 8, 9 und EF genießen: Frédéric Camus und Astrid Sacher, die beiden Schauspieler des Tourneetheaters aus Bad Ems, führten für sie die zweisprachige Komödie 'Rendez-vous: Paris' auf.Darin geht es um die Deutsche Viktoria, die über das Internet den Franzosen Victor Noir kennengelernt hat. Zum vereinbarten Rendezvous in Paris erscheint er nicht, aber seine E-Mail enthält Hinweise auf seinen Aufenthaltsort. Also macht Viktoria sich per Metro auf, um ihn zu finden. Dabei entdeckt sie das Paris abseits der touristischen Routen und kommt in Kontakt mit verschiedensten Bewohnern der Stadt, wie einem Taschendieb, einem Clochard oder einem arabischen Händler. Wer Victor Noir wirklich ist, erfuhren die Zuschauer erst nach einer überraschenden Wendung am Ende des Stücks.

2020 skiwoche01 200

Skiwoche 2020 in Pfunds

77 Schülerinnen und Schüler weichen wegen Corona-Warnung von Schöneben in Südtirol nach Nauders in Tirol (Österreich) aus.

Am vergangenen Donnerstagabend (5. März) hieß es für 77 Schülerinnen und Schüler und die begleitenden Ski- und Lehrkräfte: Auf zur Skifahrt 2020 nach Pfunds in Österreich zum "Schifoan"! Voller Vorfreude wurden fix die Taschen in den Bussen verstaut und die Eltern verabschiedet. Und los ging's!

Sinja 200

Sinja Fröhlich erhält Urkunde

Sechstklässlerin vertrat das FSG beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs

Am 03.03.2020 wurde der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs in Erwitte ausgetragen. Hierzu kamen die 14 Schulsiegerinnen und -sieger aller teilnehmenden Schulen aus dem Kreis Soest Ost zusammen, um die Kreissiegerin/den Kreissieger zu ermitteln. Sinja Fröhlich vertrat unsere Schule, indem sie zunächst eine selbst ausgewählte Textstelle aus dem Buch "Nevermoor" von Jessica Townsend sehr überzeugend vorlas. Die Auswahl der eigenen Textstellen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer war sehr abwechslungsreich und alle stellten ihr Lesetalent wiederholt unter Beweis. Auch in der zweiten Runde, dem Lesen eines Fremdtextes, lieferten sie sich ein spannendes Rennen, sodass die Jury es sehr schwer hatte, sich zu entscheiden. Schließlich fiel ihre Wahl auf Alicia Alsleben von der Drost-Rose-Realschule in Lippstadt.

Bild1 200

Angewandte Physik

Sechstklässler verwandeln Pappkartons in Modellhäuser

Zum Abschluss der Unterrichtsreihe Elektrizitätslehre verwandelten Schülerinnen und Schüler der Klasse 6d Pappkartons in Modellhäuser und verkabelten diese anschließend. Dabei mussten Schaltlitzen abisoliert, Minikippschalter eingebaut und Decken- und Stehlampen passend angeschlossen und in Szene gesetzt werden.

Bild1 200

Mauer, Stasi, Platte, Trabi ...

FSG-Abiturienten erkunden die Geschichte der ehemaligen DDR

EU-Außengrenzen, eine Mauer an der Grenze zwischen Mexiko und den USA, … – Die Diskussion um effektive und undurchlässige Grenzen ist heute aktuell wie schon lange nicht mehr. Was es aber konkret bedeutet, innerhalb einer solchen Grenze leben zu müssen, haben 33 Abiturienten des Friedrich-Spee-Gymnasiums auf ihrer viertägigen Studienreise nach Berlin, die zum jährlichen Angebot der Schule für den Jahrgang Q2 gehört, erfahren können.

Bild001 200 Sportliches Kräftemessen in den Ballsportarten 

Spieleturnier der SI zum Schulhalbjahresende

In der letzten Woche des ersten Schuljahres fand traditionell das Spieleturnier der Jahrgangsstufen 5 bis 9 statt.
Dabei spielten die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 im Völkerball klassenintern gegeneinander, während die Klassen 6-9 in kleineren geschlechterhomogenen Mannschaften in folgenden Ballsportarten gegeneinander antraten:
Die Klassen des Jahrgangs 6 spielten Fußball, während die 7er Jahrgänge Spiele im Basketball bestritten. Für die 8er stand Handball auf dem Spielplan und die 9er erwarteten das Volleyballspiel.

Bild 200Sozialkompetenztraining und Rollenreflexionstage

Schüler/-innen der Mittelstufe bewerten beides als sehr gewinnbringend

Dass Schule weit mehr ist als nur der bekannte Fachunterricht oder das Lernen für Klassenarbeiten bzw. Klausuren, sondern dabei auch die Entwicklung und Förderung eines jeden Schülers einen bedeutenden Raum am Friedrich-Spee-Gymnasium einnimmt, erlebten die Jugendlichen der Mittelstufe erneut unmittelbar vor dem Halbjahreswechsel: während die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 in der vergangenen Woche jeweils an einem Tag in ihren Klassen erfolgreich ein Sozialkompetenztraining absolvierten, reflektierten die Jugendlichen der neunten Klassen an drei Tagen in den unterschiedlichsten Situationen ihr eigenes sowie geschlechtsspezifisches Rollenverhalten im schulischen Alltag, aber auch weit darüber hinaus.

Bild001 200 Wir in unserer Welt - Teil 2

Projekttage am FSG

Atomarer Störfall am Rüthener Gymnasium! Eine Stichflamme am Kühlturm, eine heftige Explosion, der Reaktor schießt in die Höhe. Dichter Qualm wabert durch den Chemieraum. Versuch geglückt, die Schülerinnen Nina, Maja und Rosa nicken sich zufrieden zu...

Bild 200 DFB-AG erhält Präsentationsshirts und Trikots

Förderverein des FSG spendet neue Kluft

Die DFB-Talentförderung kann sich über ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk freuen. Seit einigen Tagen sind die jungen Kicker unserer Schule mit T-Shirt ausgestattet und können somit auf den halbjährlich stattfindenden Vergleichsturnieren des DFB das Friedrich-Spee-Gymnasium angemessen und einheitlich präsentieren.

Bild 200 Zwischen Faszination und Zeitvergeudung

Informationen zum Thema Mediensicherheit

Eltern informierten sich am 21.01.2020 am Friedrich-Spee-Gymnasium über Mediensicherheit und Medienerziehung.
Soziale Netzwerke und Nachrichtendienste sind Teil des medialen Alltags und werden auch von den Schülerinnen und Schülern der Erprobungsstufe des Gymnasiums in Rüthen selbstverständlich genutzt. In der Jahrgangsstufe 5 finden sich neue Klassengemeinschaften zusammen, die nicht nur real, sondern auch virtuell in sozialen Netzwerken und Nachrichtendiensten existieren.

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...