3 IMG 200Einschulungsgottesdienst der neuen Sextaner

Bauchkribbeln, Unsicherheit, Vorfreude und auch einige Sorgen – all das beschrieb die Gefühlslage der neuen Schülerinnen und Schüler am Morgen des 30. August, ihrem ersten Tag im Friedrich-Spee-Gymnasium.

Doch dass sie mit diesen Gefühlen nicht allein sind, verdeutlichten ihnen die Schüler der 6. Klassen, die sich noch genau an ihre eigene Situation vor einem Jahr erinnern konnten. Und Religionslehrer Albert Schröder zeigte anhand einer Geschichte aus der Bibel auf, dass aufgeregte Eltern und Nervosität sogar schon vor tausenden von Jahren die gleichen Gefühle waren, wenn ein Neuanfang für einen jungen Menschen anstand.

Durch fröhliche Lieder, durch die Musiklehrerin Britta Schiller gemeinsam mit den Schülern der Klasse 6 zum Mitsingen und Mittanzen animierten, wich die Aufregung schon während des Einschulungsgottesdienst dem Gefühl des Ankommens und Willkommenseins in der Schulgemeinschaft. Vorbereitet wurde die Feier von den Religionslehrern der Jahrgangsstufe 6. Als Erinnerung erhielten alle neuen Schülerinnen und Schüler einen selbstgezeichneten Schutzengel, den die Sechstklässler ihnen als Begleiter für die Schulzeit am FSG mit auf den Weg gaben.

Unterstützt wird das Ankommen unserer neuen Schülerinnen und Schüler auch durch den engen Kontakt zu ihren Klassenlehrerteams und durch die Schulstartpaten aus der Jahrgangsstufe 9, die die Kinder beim Kennenlernen der Schule und beim Busfahren begleiten.

3 IMG 4482 600

3 IMG 4483 600

3 IMG 4490 600

3 IMG 4492 600

3 IMG 4494 600

3 IMG 4502 600

3 IMG 4507 600

3 IMG 4507 600

3 IMG 4507 600

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...