Luca Guenth Eig 200

FSG Rüthen verabschiedet verdiente Kollegen

Neue BuFDi und ein neuer Kollege nehmen ihren Dienst auf

Im Rahmen einer Feierstunde verabschiedete das Friedrich-Spee-Gymnasium jetzt zu Beginn des neuen Schuljahres drei verdiente Mitarbeiter: während Lehrer Wilhelm Günther in die Ruhestandsphase eintritt, wechselte Marc Eigendorf im Frühjahr bereits an die Gesamtschule Delbrück und die erste Bundesfreiwilligendienstleistende (BuFDi) des FSG, Hanna Luca, nimmt zum Herbst ein Studium auf.

„Wir sprechen hier über das Ende einer beruflichen bzw. schulischen Ära“, fand Schulleiter Heinfried Lichte treffende Worte zur Verabschiedung Wilhelm Günthers. Nach 40 Dienstjahren, davon 39 Jahre am FSG Rüthen, tritt der beliebte Mathematik- und Erdkundelehrer nun in den verdienten Ruhestand. In dieser Zeit hat Günther ganze Schülergenerationen (dessen Zitat: „viele Tausend“) unterrichtet sowie nahezu unzählige Eltern kennen gelernt. Mit seiner stets ruhigen und immer wieder humorvollen Art war er gleichermaßen beliebt in der Schülerschaft wie auch bei den Eltern und im Kollegium. Zurückblickend war Wilhelm Günther beispielsweise viele Jahre lang für den Känguru-Wettbewerb der Mathematik verantwortlich und hat maßgeblich auch die alljährliche Borkumfahrt zum Ende der Erprobungsstufe mitgeprägt und bereichert.

Große Fußabdrücke hinterließ auch Marc Eigendorf während seiner ca. 10-jährigen zurückliegenden Dienstzeit am FSG. Der überaus engagierte Deutsch-, Geschichte- und Philosophielehrer prägte das FSG maßgeblich mit: große Verdienste für „seine“ Schule erwarb er nicht nur durch seine langjährige Mitarbeit in den verschiedensten Schulmitwirkungsgremien wie dem Lehrerrat, der Leitungsrunde und der Schulkonferenz, sondern auch für die Organisation bzw. Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben und Schulfahrten. Stellvertretend seien hier der zweimalige dritte Platz des FSG beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten oder auch die von ihm weiterentwickelten bzw. initiierten Studienfahrten und Exkursionen (Q2) nach Auschwitz genannt.

Einen ganz besonderen Dank sprach ihm Schulleiter Lichte insbesondere auch für die Oberstufenleitung- bzw. –koordination aus, die Marc Eigendorf in den zurückliegenden Jahren nicht nur verantwortete, sondern in hervorragender und ihm typischer Art und Weise ausfüllte. Dabei hatte er ein ständiges Ohr für sämtliche OberstufenschülerInnen, die er in unzähligen Gesprächen im Hinblick auf ihre individuelle weitere Laufbahn in der Oberstufe am FSG und darüber hinaus fachkundig berat. Nachfolger Eigendorfs am FSG sind die Lehrer Monika Pickmeier und Andreas Gerhardt, die sich die Oberstufenkoordination am FSG gegenwärtig als Team kommissarisch teilen.

Begründet durch seinen Familienzuwachs und den damit verbundenen Wunsch, auch beruflich näher am Wohnort tätig zu werden sowie der Möglichkeit der damit verbundenen Weiterentwicklung, verabschiedete das FSG Marc Eigendorf nun „offiziell“ an die Gesamtschule Delbrück, wo er als Oberstufenkoordinator in den zurück liegenden Monaten bereits den Aufbau der gymnasialen Oberstufe (mit-)gestalten konnte.

Beiden verdienten Lehrern gilt der Dank der gesamten Schulgemeinschaft für ihr zurück liegendes, langjähriges Wirken am FSG, ebenso wie für Hanna Luca, die als ehemalige Schülerin im letzten Schuljahr als Novizin den Bundesfreiwilligendienst an „ihrem“ Gymnasium absolvierte. Dabei engagierte sie sich überaus - beispielsweise bei der Hausaufgabenbetreuung, verschiedenen Workshops (beispielsweise zur Medienerziehung) und der Begleitung mehrerer Schulfahrten. Ihre Nachfolge tritt mit Beginn des neuen Schuljahres Anna Franke an. Mit einer vollen Planstelle konnte Dr. Kevin Dear (Philosophie, Pädagogik) als neuer Kollege am FSG Rüthen begrüßt werden.

Luca Guenth Eig 600

Bei bestem Sommerwetter verabschiedete das Friedrich-Spee-Gymnasium Rüthen die langjährigen Lehrerkollegen (von links) Wilhelm Günter und Marc Eigendorf und nahmen dabei die erste Bundesfreiwilligendienstleistende am FSG, Hanna Luca, in ihre Mitte.

Neu 600

Neu am FSG wurde gleichzeitig (von links) Dr. Kevin Dear begrüßt, der mit Beginn des neuen Schuljahres im Rahmen einer Festanstellung die Fächer Philosophie und Pädagogik unterrichtet, sowie die BuFDi-Nachfolgerin Anna Franke.

Text und Fotos: Tobias Neumann (FSG Rüthen)

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...