e brief 200 Elternbrief vom 9.04.2021

Unterricht ab dem 12.04.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, Sie hatten schöne Ostertage und erholsame Ferien.

Der Wiederbeginn des Unterrichts wird nach der Entscheidung der Landesregierung ab dem 12.04. für die Jahrgangsstufen 5 bis EF in der Form des Distanzunterrichts stattfinden. Diese Maßgabe ist zunächst für die kommende Woche vorgesehen. Für die Klassen und Kurse gelten weitgehend die Stundenpläne, nach denen bis zum 12.03. unterrichtet wurde. Die aktualisierten Pläne werden den Klassen und Kursen über die Klassenlehrer- und Stufenteams zugestellt. Darüber hinaus können die Pläne in WebUntis und im Infokanal in Teams eingesehen werden.

 

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 wird es im Rahmen der Unterrichtszeit ein tägliches Betreuungsangebot geben. Im Rahmen des Angebotes nehmen die Kinder von der Schule aus am Distanzunterricht teil. Sofern Sie das Betreuungsangebot für Ihr Kind in Anspruch nehmen möchten, melden Sie sich bitte bis Sonntag, 12.00 Uhr, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter der genannten Adresse melden Sie bitte ebenfalls die Schülerinnen und Schüler der Stufen 7 bis EF, die von der Schule aus am Distanzunterricht teilnehmen möchten.

Der Unterricht für die Jahrgangsstufe Q1 findet täglich als Präsenzunterricht nach dem aktuellen Stundenplan statt. Die angesetzten Klausuren werden geschrieben.

Die Abiturvorbereitungskurse der Jahrgangsstufe Q2 finden als Präsenzveranstaltungen ab Montag statt. Angesichts des derzeitigen Infektionsgeschehens können die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten auf Wunsch und nach Beratung durch die Schule vom Präsenzunterricht freigestellt werden, ohne dass hieraus ein Anspruch auf individuellen Distanzunterricht entsteht.

Gleichwohl gibt es auch in diesem Zeitraum beispielsweise für die Zulassung zum Abitur oder auch die Rückgabe von Klausuren verpflichtende Anwesenheitstermine für die Schülerinnen und Schüler.

Abiturientinnen und Abiturienten, die diese Möglichkeit in Anspruch nehmen möchten, melden sich bitte zeitnah bei der Stufenleiterin.

Der Besuch der Schule wird an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Corona-Selbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Die Widerspruchsmöglichkeit entfällt nach den Vorgaben des Schulministeriums.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und verbleibe mit den besten Grüßen

Heinfried Lichte

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...