e brief 200

Elternbrief vom 5.03.2021

Wiederaufnahme des Unterrichts für die Jahrgangsstufen 5 bis EF ab dem 15.03.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Ministerium für Schule und Bildung (MSB) hat die Vorgaben zur Wiederaufnahme des Unterrichts für die Jahrgangsstufen 5 bis EF ab dem 15.03.2021 konkretisiert:

„Ab Montag, den 15. März 2021, kehren Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen der Sekundarstufe I sowie die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe und der entsprechenden Semester der Weiterbildungskollegs wieder in einen eingeschränkten Präsenzunterricht im Wechselmodell zurück.

Bei der Einführung des Wechselmodells sind aus Gründen der Kontaktreduzierung die Klassen bzw. Kurse in der Regel in zwei Gruppen zu teilen, so dass es in den verbleibenden beiden Wochen bis zu den Osterferien zu einem Wechsel aus Präsenz- und Distanzunterricht kommt.

Bei kleinen Klassen und Kursen kann die Schulleitung entscheiden, auf eine Teilung zu verzichten.

Grundsätzlich sind in der Sekundarstufe I konstante Lerngruppen zu bilden, so dass eine Durchmischung im Rahmen der äußeren Differenzierung, im Wahlpflichtbereich sowie im Unterricht der zweiten Fremdsprache vermieden wird. Religionsunterricht wird in Präsenzphasen im Klassenverband erteilt.

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 ist für die Tage, an denen sie nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, weiterhin eine pädagogische Betreuung vorzusehen, die sich nach den üblichen Unterrichtszeiten richtet.

Schulen können im Rahmen ihrer räumlichen und personellen Ressourcen Schülerinnen und Schülern, die zu Hause keine lernförderliche Umgebung haben, das Angebot unterbreiten, unter Aufsicht in den Räumen der Schule an den Aufgaben aus dem Distanzunterricht zu arbeiten.

Mit dieser maßvollen, aber sehr wichtigen Ausweitung des Präsenzunterrichts auf weitere Jahrgangsstufen in der Form eines Wechsels aus Präsenz- und Distanzphasen wird unter angemessener Berücksichtigung des Infektionsgeschehens ab dem 15. März 2021 für alle Kinder und Jugendlichen anteilig wieder ein Unterricht in der Schule ermöglicht. Hiermit kann nicht nur dem erfolgreichen schulischen Lernen, sondern auch den psychosozialen Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler, aber auch der Familien stärker entsprochen werden.“

Wir werden das Wechselmodell in einem A-/B-Wochen Modell unter weitgehender Beibehaltung des Stundenplans organisieren.

Für die einzelnen Jahrgangsstufen ergeben sich ab dem 15.03.2021 folgende Tage im Präsenzunterricht in der Schule:

Elternbrief_Tabelle.jpg

An den alternierenden Tagen findet der Distanzunterricht für die Klassen und Kurse ebenfalls im Rahmen des Stundenplans in der bewährten Rhythmik aus OP- und evA-Stunden statt. Sofern Sie das schulische Betreuungs- bzw. Arbeitsangebot wahrnehmen möchten, bitten wir Sie um telefonische Rücksprache bis zum 10.03.

Die Klausuren in der Jgst. Q1 finden auch an Tagen ohne Präsenzunterricht statt.

Die Klassen werden von den Klassenlehrerteams und die Kurse der Oberstufe von den Fachlehrerinnen und Fachlehrern in konstante Lerngruppen eingeteilt, die in benachbarten Räumen z.T. in Doppelbesetzung unterrichtet werden.

Während des Präsenzunterrichts gelten die Maßgaben des schulischen Hygienekonzepts.

Die vor den Weihnachtsferien eingesetzten Zusatzbusse werden bis zu den Sommerferien den Schülerfahrverkehr unterstützen.

Die weiteren organisatorischen und fachspezifischen Informationen erhalten Sie im Laufe der nächsten Woche.

Ich freue mich über diese konkreteren Perspektiven und

verbleibe mit den besten Wünschen und Grüßen

Schulleiter Heinfried Lichte

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...