Logo ElternpostElternbrief vom 03.04.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

im letzten Elternbrief vom 29. Januar 2020 hatte ich uns allen einen guten Verlauf des zweiten Schulhalbjahres gewünscht. Dass sich eine Entwicklung ergeben könnte, wie wir sie derzeit erleben, war in keiner Form vorhersehbar.

Ich hoffe natürlich, dass die vergangenen Wochen für Sie und Ihre Familie bei guter Gesundheit verlaufen sind. Die schulische Organisation erwies sich in vielen Bereichen als große Herausforderung, die wir aber gemeinsam mit Ihnen sehr konstruktiv angenommen haben. Für Ihre umfassende Unterstützung und die vielen wichtigen Rückmeldungen zur Gestaltung des häuslichen Lernens und Arbeitens möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Bei aller gebotenen Zurückhaltung richte ich den Blick nach vorne, wobei es durchaus sein kann, dass einzelne Überlegungen und Entscheidungen aufgrund möglicher tagesaktueller Entwicklungen noch einmal neu gedacht werden müssen.

Die Regelungen für die Abiturprüfungen sind vom Ministerium für Schule und Bildung NRW angepasst worden. Die entsprechenden Informationen haben die Abiturientinnen und Abiturienten erhalten.

Die im Jahresterminplan ausgewiesenen Elternsprechtage behalten wir bei. Wir werden die Gespräche allerdings nicht wie gewohnt persönlich in unserer Schule führen, sondern zu vereinbarten Zeiten in telefonischer Form. Das Informationsschreiben zum Elternsprechtag mit sämtlichen Hinweisen zur Terminvereinbarung erhalten Sie am 14. April 2020 sowohl über die schulischen E-Mail Adressen Ihrer Kinder als auch über Ihre Klassen- und Stufenverteiler.

Für die abgesagten Fahrten wird geprüft, ob eine alternative Durchführung im nächsten Schuljahr möglich ist. Sehr konkrete Überlegungen gibt es u.a. schon für die Borkumfahrt der Jahrgangsstufe 6. Genaueres werden wir den Jahrgangsstufen und Gruppen so schnell als möglich mitteilen.

Es gibt noch keine Informationen, zu welchem Zeitpunkt und in welcher Form der Unterricht in der Schule wieder aufgenommen wird. Die Entscheidungen hierzu werden im Laufe der Osterferien fallen. Ich bitte Sie deshalb, die bestehenden und bewährten Informationsquellen der Klassen- und Stufenverteiler sowie die Schulhomepage regelmäßig einzusehen.

Für Rückfragen können Sie sich auch während der Ferien gerne per Mail an die Schule wenden. Wir werden uns zeitnah bei Ihnen melden.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien auch in dieser mit einiger Ungewissheit versehenen Zeit alles Gute und verbleibe mit den besten Grüßen

Schulleiter Heinfried Lichte

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...