Frohe Ostern

 

Wir wünschen

der ganzen Schulgemeinschaft

und allen Leserinnen und Lesern

ein Frohes Osterfest und schöne Ferien.

Bleiben Sie alle gesund ... und zuhause.

 

 

Informationen für die Jahrgangsstufe 9

Liebe Eltern der Jahrgangsstufe 9,

die letzten Tage waren sowohl für Sie als auch für Ihre Kinder mit gewissen Aufregungen und Unklarheiten verbunden. Gerade vor diesem Hintergrund freue ich mich, dass nach z.T. persönlichen Rückmeldungen Ihrerseits und der Kinder sowie nach den Aussagen der begleitenden Kolleginnen und Kollegen die Fahrten insgesamt als gelungen zu bezeichnen sind.

Für Irritationen hat der gestern Abend für das Bundesland Tirol ausgesprochene Status als Risikogebiet gesorgt. 

Aus diesem Grund wurde heute noch einmal eine aktualisierte Beurteilung durch das Kreisgesundheitsamt in Soest ausgesprochen, die Sie der folgenden Pressemitteilung entnehmen können:

Pressemitteilung von Samstag, 14. März 2020
Kreis Soest

Quarantäne auch für Reiserückkehrende aus Tirol
Von RKI als Risikogebiet eingestuft – Darüber hinausgehender Appell des Krisenstabs

Kreis Soest (kso.2020.03.14.120.-rn). Der Krisenstab des Kreises Soest weist auf hin, dass einreisende Rückkehrende  aus den vom Robert-Koch-Institut (RKI) benannten Risikogebieten, insbesondere aus dem seit gestern Abend neu definierten Risikogebiet Tirol, sich unmittelbar in 14-tägige häusliche Quarantäne begeben sollten. Darüber hinaus wird allen Rückkehrenden aus Italien, Österreich und der Schweiz empfohlen, möglichst zu Hause zu bleiben und besondere Vorsicht walten zu lassen.
"Bitte bleiben Sie zunächst einmal 14 Tage zu Hause, begrenzen Ihre Kontakte im Haus auf das Nötigste, um mögliche Ansteckungen zu vermeiden, und sprechen Sie am Montag mit Ihrem Hausarzt", lautet der dringende Appell des Krisenstabs. Der Appell und die Hinweise gelten unabhängig davon, ob die Rückkehrenden Symptome haben oder nicht.
Hintergrund: Das RKI ergänzte seine Liste der internationalen Risikogebiete, auf der bereits Italien, der Iran, die Provinz Hubei in China, die Provinz Nord-Gyeongsang in Südkorea und die Region Grand Est in Frankreich standen, am Freitagabend um das Bundesland Tirol und die spanische Hauptstadt Madrid.
Den Schülerinnen und Schüler aus Rüthen und Soest, die am Freitagabend  aus Skifreizeiten in Tirol zurückgekehrt sind, wird angesichts der Einstufung Tirols als Risikogebiet eine entsprechende Empfehlung des Kreisgesundheitsamtes telefonisch oder per Mail mitgeteilt.
Pressekontakt: Pressestelle, Wilhelm Müschenborn, Telefon 02921/303200

Die folgenden Informationen betreffen im Wesentlichen die Organisation der häuslichen Unterrichtsarbeit und sind besonders für Ihre Kinder relevant:

- Die lo-net Zugänge müssen kontrolliert werden. Es muss für ausreichenden Speicherplatz gesorgt werden. Alte Mails sind ggf. zu löschen bzw. zu verschieben. Ggf. sollten Weiterleitungen für die Mails eingerichtet werden. Bei Rückfragen oder Problemen bitte ich Kontakt mit Herrn Kühle aufzunehmen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

- Sollte es notwendig sein, noch Arbeitsmaterialien o.ä. aus der Schule zu holen, so kann dies am Montag und am Dienstag jeweils in der Zeit von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr gemacht werden. Wir bitten um kurze Meldung im Sekretariat.

- Weitere Informationen zur häuslichen Unterrichtsarbeit werden in einem weiteren Schreiben und auf der Homepage erteilt. Wir bitten, täglich den persönlichen Maileingang und die Homepage der Schule einzusehen.

  

Für Rückfragen stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen,

Heinfried Lichte

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...