Bild 200

Große Karnevalsparty am FSG!

Am Mittwoch vor Weiberfastnacht stieg am FSG bereits die große Karnevalsparty organisiert durch die Schülervertretung des Friedrich-Spee-Gymnasiums.

Bei leckeren (und wahlweise vegetarischen) Hot-Dogs, knackigen Popcorn, kühlen Getränken und guter Musik feierten und tanzten die Jahrgänge 5 bis 8 bis in den Abend.

Weg 200Alte Aula Kino, Vol. 2

Gute Resonanz bei zweiter Veranstaltung

Das Alte Aula Kino ging wie angekündigt am vergangenen Dienstag, den 11. Februar in die nächste Runde. Bei freiem Eintritt und kühlen Getränken begaben sich die circa 50 Besucher gedanklich zur Reise auf den Jakobsweg: Der Film „Ich bin dann ... weg“ wurde gezeigt.

Alle Kinobesucher hatten an diesem Abend die Möglichkeit, aus drei angebotenen Filmen ihren Wunschfilm für den kommenden Monat zu wählen. Die Entscheidung ist auf „25 km/h“ gefallen. Inhaltlich geht es in dem Film darum, dass die Brüder Christian und Georg sich seit langer Zeit nicht mehr viel zu sagen haben. Als ihr Vater stirbt, beschließen die beiden, gemeinsam die Mofatour zu machen, die sie schon als Jugendliche vorhatten.

 

 

 

Experiment im ChemieraumWir in unserer Welt - Teil 1

Projekttage am FSG

Atomarer Störfall am Rüthener Gymnasium! Eine Stichflamme am Kühlturm, eine heftige Explosion, der Reaktor schießt in die Höhe. Dichter Qualm wabert durch den Chemieraum. Versuch geglückt, die Schülerinnen Nina, Maja und Rosa nicken sich zufrieden zu...

Dr. EngelhardtVon Klimawandel, Klimakrise und Klimakatastrophe

350 Schüler hören aufrüttelnden Vortrag von Dr. Udo Engelhardt

Was ist der Zusammenhang zwischen Kanarienvögeln, Korallenriffen und dem Klima? Diese Frage beantwortete Udo Engelhardt in seinem Vortrag 'Klima 2.0' – Was kommt! Was tun?, den er gleich zweimal am Friedrich-Spee-Gymnasium hielt – in einer dem jeweiligen Alter der Schüler angepassten Form für die Klassen 8 und 9 und für die Jahrgangsstufen EF und Q1.

Gruppenfoto der PrüflingePost aus Paris für DELF-Prüflinge

Die Prüfung haben sie schon Ende des letzten Schuljahrs als Neunt- und Zehntklässler mit Erfolg bestanden. Jetzt erhielten sie die Zertifikate, die ihnen dies bescheinigen: Neun Schülerinnen der EF erhielten das Diplôme d’études en langue française für das Niveau A2 und damit den Nachweis über grundlegende Französischkenntnisse. Zwei Schüler der Q1 freuten sich über das Zertifikat DELF B1, das fortgeschrittene Kenntnisse bescheinigt.

Auch im laufenden Schuljahr besteht wieder die Möglichkeit, sich zu den DELF-Prüfungen im Mai anzumelden. Anmeldeschluss ist der 19. März 2020, Anmeldungen sind über Frau Schnell möglich.

Logo ElternpostElternbrief vom 19.12.2019

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit einem wöchentlichen Adventssingen und einigen klassen- und kursinternen Feiern haben wir das Jahr besinnlich ausklingen lassen.

In den Wochen zuvor war das Schulleben von vielfältigen schulischen und außerschulischen Aktivitäten und Veranstaltungen geprägt.

Dichter 200

Alte Aula Kino feierte nach 20 Jahren erneut Premiere

Am vergangenen Dienstag, den 17.12.19 hat das Alte-Aula-Kino am Friedrich-Spee-Gymnasium in Rüthen seine Premiere bzw. vielmehr sein Revival gefeiert.

Vor der historischen Bühne der alten Aula ging um 19 Uhr der Vorhang für den Film „Club der toten Dichter“ auf.

Vor dem Hintergrund, dass schon vor 20 Jahren auf der Bühne der alten Aula Kinofilme und Theaterstücke aufgeführt wurden, entwickelte und initiierte Frau Annette Herbst-Köller (Mitglied des Fördervereins) zusammen mit dem FSG die Idee, das Alte-Aula-Kino wieder aufleben zu lassen.

Vielen Dank an dieser Stelle an den Förderverein und die Technik-AG, die das Alte-Aula-Kino sowohl finanziell als auch organisatorisch unterstützen.

Bild 200

Die 8c sammelt Spenden in Höhe von 500€

"Wir wollen etwas Gutes tun!"

Gesagt, getan - also bastelten wir drei Freitage von 14:30-18 Uhr in einer Scheune eines Elternteils an unseren Ideen: Hergestellt wurden Holznikoläuse, Rentiere, Schneemänner, gebrannte Mandeln in Rentiergläsern, Dekoscheiben und Holzengel.

Am 1. Advent haben wir dann auf dem Weihnachtsmarkt in Oestereiden unsere Basteleien zum Kauf angeboten. Nach einem schönen Tag mit vielen netten Gesprächen kam am Abend dann der Kassensturz.

Bild 200Leckeres auf dem Rüthener Weihnachtsmarkt

Premiere von Förderverein und der Koch- und Back - AG

Unterstützt von Mitgliedern der Koch- und Back-AG nahm der Förderverein unserer Schule erstmals am Rüthener Weihnachtsmarkt teil. Vor der historischen Kulisse des Alten Rathauses wurden Waffeln, Kaffee und selbstgebackene Plätzchen angeboten. Obwohl nasskaltes und stürmisches Wetter die Stimmung zeitweise trübte, waren sich alle Beteiligten einig, dass die Premiere durchaus gelungen war und einer Neuauflage im kommenden Jahr nichts im Wege steht.

Bild 200Interessante Einblicke in die bunte Vielfalt unserer Schulgemeinschaft

Viertklässler begeben sich beim Tag der offenen Tür am FSG gemeinsam mit ihren Eltern auf Entdeckungstour

Alle Plätze sind am 9. November um 10 Uhr gefüllt in der Alten Aula des Friedrich-Spee-Gymnasiums und Schulleiter Heinfried Lichte lässt den Voice Kids unter der Leitung von Britta Schiller den Vortritt, um den Tag der offenen Tür stimmungsvoll zu eröffnen.

In dem eigens für den Tag der offenen Tür geschriebenen Kurzmusical ging es in diesem Jahr um Fragen, Träume, etwaige Wünsche und Erwartungen an die neue Schule seitens der Viertklässler. Die Voice Kids haben versucht, auf diese Fragen der Grundschüler eine Antwort zu finden und zeigten auch, was man in der Schule außer Unterricht noch so alles Spannendes machen kann.

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...