„Mensch“ – Nähe ist keine Frage der Entfernung

„Ein Bild ist ein Schlüsselloch, durch das wir tausend Entdeckungen in unseren Köpfen machen können.“
Ralf Bertscheit

Was ist eigentlich ein Porträt? Warum malt man heutzutage überhaupt noch aufwändige Bilder, anstatt auf den Auslöser der Kamera zu drücken?
Der diesjährige Grundkurs Kunst der Q2 setzte sich auf vielfältige Art und Weise mit dem Thema auseinander.

Unterricht am Ort des Geschehens – Abiturienten forschen auf der Wewelsburg

Nur wenige Kilometer von ihrem eigentlichen Unterrichtsstandort in Rüthen entfernt arbeiteten jetzt 2 Geschichtskurse des Friedrich-Spee-Gymnasiums zur Ideologie und Terror der SS im Nationalsozialismus. Originalquellen wie Briefe von Häftlingen des Konzentrationslagers lesen, Exponante untersuchen und Zeitzeugeninterviews auf Tonband zu hören, ließen die Geschichte für die Abiturienten authentisch erfahrbar werden.

Mit dem Blick zurück gehen wir nach vorn

Warum lerne ich eigentlich eine so schöne aber komplizierte Sprache wie Französisch? Eine Antwort darauf ist der Tag der deutsch-französischen Freundschaft am 22. Januar, der am 19. Januar mit einer bunten Palette von Darbietungen und Aktionen am Friedrich-Spee-Gymnasium begangen wurde. Erstmalig haben 4 Teams der Klassen 7, 9 und Q2 am ganztägigen Online-Wettbewerb des Institut Français teilgenommen.

iPads als weiterer Baustein des Medienkonzeptes am Friedrich-Spee-Gymnasium

Digitale Medien sind in der Lebenswelt heutiger Kinder und Jugendlicher präsenter als jemals zuvor und haben längst auch Einzug in den Schulalltag gehalten. Mit der Anschaffung von 20 iPads konnte der Förderverein des Friedrich-Spee-Gymnasiums Rüthen aktuell einen weiteren Baustein des schulischen Medienkonzeptes realisieren. Die hochwertigen Tablets werden in einem rollbaren Transportkoffer gelagert und stehen so seit kurzem für den Einsatz im Unterricht zur Verfügung. „

FSG-Projektkurs zur Euthanasie in der NS-Zeit auf der Zielgeraden

Links der schroffe Westerwald, rechts der Blick hinunter ins hessische Lahntal auf das Städtchen Hadamar. Dazwischen ein unscheinbares gelbes Gebäude aus der Kaiserzeit. Was anmutet wie ein lockerer Klassenausflug ist tatsächlich eine der letzten Stationen eines Schülerprojektes des Friedrich-Spee-Gymnasiums.

Impressionen vom Weihnachtsbasar 2016

In der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien fand der schon zur Tradition gewordene Weihnachtsbasar in der Pausenhalle des FSG statt. Im Zweijahresrhythmus organisiert die SV den liebevoll, von den einzelnen Klassen gestalteten Basar, der auch in diesem Jahr wieder einen großen Besucheransturm verzeichnen konnte. Neben den zahlreichen Verkaufsständen gab es auch eine musikalische Eröffnung des Weihnachtsbasars, mehrere weihnachtliche Theateraufführungen, Lesungen, Bastelaktionen und Verköstigungen. Aber sehen Sie selbst...

Lesewettbewerb der Sechstklässler

„Wer liest, gewinnt immer“ ist ein Leitgedanke des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels

Unter diesem Motto, aber auch mit dem klaren Ziel vor Augen zum Regionalentscheid nach Soest zu fahren, nahmen nun vier Schülerinnen der Jahrgangsstufe 6 des Friedrich-Spee-Gymnasiums an dem bundesweit größten Schülerwettbewerb teil. Auf Klassenebene setzten sich Ida Köhne-Volland (6a), Franziska Stallmeister (6b), Klara Schulte (6c) und Viktoria Eilinghoff (6d) durch.

FSG freut sich über Verstärkung aus Frankreich

Fremdsprachenassistentin Yasemin Toprak bereichert den Französischunterricht am Rüthener Gymnasium

Zugegeben, der Fremdsprachenunterricht hat oft etwas Gekünsteltes, wenn ein deutscher Lehrer und seine deutschen Schülern sich in einer anderen Sprache unterhalten. Dabei ist eine wichtige Vorgabe des modernen Fremdsprachenunterrichts die Schaffung möglichst authentischer Gesprächssituationen. Dass am Friedrich-Spee-Gymnasium Schülerinnen und Schüler ab sofort Französisch noch realitätsnäher anwenden können, liegt an der Verstärkung, die das Lehrerkollegium nach den Herbstferien am Rüthener Gymnasium begrüßen konnte: Fremdsprachenassistentin Yasemin Toprak aus dem französischen Besançon wird bis Ende Mai 2017 die Arbeit der Französisch-Fachschaft bereichern.

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...