FSG-Physiker erfolgreich beim „Brückenschlag“

Finale an der Fachhochschule Hagen

Konstruiert aus zwanzig A4-Blättern und einer Rolle Tesafilm eine 80 Zentimeter lange Brücke, die anschließend mit möglichst vielen Bonbons gefüllt wird, ohne dass sie zusammenbricht. Alles klar? Beim Schülerwettbewerb Physik an der Fachhochschule in Hagen, an dem Lehrer Andreas Gerhardt mit gleich zwei Rüthener Teams der Klassen 5 bis 8 teilnahm, wurde genau das verlangt. Schließlich lautete das Thema in diesem Jahr „Brückenschlag“.

Und jährlich grüßt das Känguru

Über 150 FSGler nehmen am Mathewettbewerb teil

Der Känguru-Wettbewerb der Mathematik ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Kalender vieler FSG-Schüler geworden. Weltweit stellten am vergangenen Donnerstag viele Schülerinnen und Schüler ihre mathematischen Fähigkeiten unter Beweis. So auch 157 Schülerinnen und Schüler, die um die Wette knobelten und Aufgaben in verschiedenen Schwierigkeitsstufen lösten: von recht einfach bis ganz schön knifflig. Da die Rüthener Stadthalle in diesem Jahr nicht zur Verfügung stand, mussten zahlreiche Räume des Gymnasiums belegt werden. Wie eng es dabei teilweise zuging, machen die Bilder deutlich.

On y retourne! – Wir kommen wieder!

FSG-Schüler messen sich beim „Prix des Lycéens“

Moritz Overkämping (EF), Melinda Jochum und Jean-Francois Siani (beide Q1) hatten den richtigen Riecher! Sie hatten sich zuvor auf den Roman „Une arme dans la tête“ geeinigt – und lagen beim diesjährigen „Prix des Lycéens“ richtig.

FSG freut sich über Mathematik-Erfolge

Sechstklässler qualifiziert sich für die Landesrunde

Algebra, Geometrie, Stochastik. Was vielen Schülern – und sicher auch Eltern – mühelos die Schweißperlen auf die Stirn treibt, spornte die Teilnehmer des Friedrich-Spee-Gymnasiums an der Mathematik-Olympiade richtig an. Immerhin waren diese drei Gebiete Thema des Mathematikunterrichtes. Schulleiter Heinfried Lichte und Mathematiklehrer Christian Kühle freuten sich über die beachtlichen Zwischenergebnisse des Wettbewerbs.

Preiswürdig informiert über die Welt und ihre Geschichte

FSGler schlagen sich erfolgreich bei „Heureka"-Wettbewerb

Erfreuliche Post erreichte das FSG in den vergangenen Tagen: Die Auswertung der Ergebnisse des Heureka-Wettbewerbes war abgeschlossen und aus dem Kreis der Rüthener Teilnehmer freuten sich viele Schüler über große und kleine Preise, die Organisatorin Ellen Gerstenberger überreichen konnte.

FSG-Schüler in der Latein-Spitzengruppe

Johannes Lier und Anton Rikus beim Bundeswettbewerb für Fremdsprachen ausgezeichnet

Es war zwar nicht Rom am Tiber, sondern nur Voerde am Niederrhein, doch zog es die beiden FSGler Johannes Lier und Anton Rikus mit Lateinlehrerin Carolin Knievel kurz vor den Sommerferien in römischer Mission fort aus Rüthen: Erfreulicher Anlass war die Übergabe von Urkunden sowie die Würdigung der Leistungen der Teilnehmer am Bundeswettbewerb für Fremdsprachen – in diesem Fall Latein.

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...