Känguru-Wettbewerb der Mathematik in der Stadthalle Rüthen

Da, wo vor wenigen Tagen noch ausgelassen Karneval gefeiert wurde, herrschte am vergangenen Donnerstag eine ruhige und konzentrierte Arbeitsatmosphäre: In der Rüthener Stadthalle suchten beim diesjährigen Känguru–Wettbewerb der Mathematik 112 Schülerinnen und Schüler nach der richtigen Antwort. Sie warten nun gespannt auf die richtigen Lösungen. Nach der zentralen Auswertung in Berlin werden die Ergebnisse im Mai feststehen. Alle Teilnehmer werden dann ihre Urkunden und einen kleinen Preis erhalten.

 

Lesewettbewerb der Sechstklässler

„Wer liest, gewinnt immer“ ist ein Leitgedanke des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels

Unter diesem Motto, aber auch mit dem klaren Ziel vor Augen zum Regionalentscheid nach Soest zu fahren, nahmen nun vier Schülerinnen der Jahrgangsstufe 6 des Friedrich-Spee-Gymnasiums an dem bundesweit größten Schülerwettbewerb teil. Auf Klassenebene setzten sich Ida Köhne-Volland (6a), Franziska Stallmeister (6b), Klara Schulte (6c) und Viktoria Eilinghoff (6d) durch.

Matheolympiade 2016

An der Matheolympiade auf Regionalebene nahmen in diesem Jahr auch wieder Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis Q1 des Friedrich-Spee-Gymnasiums teil. Begleitet von den Mathelehrern Christian Kühle und Ferdinand Zink fuhren sie zum Ostendorf-Gymnasium nach Lippstadt, um sich dort den 150-minütigen schriftlichen Prüfungen zu stellen. Die nächste zu erreichende Runde findet dann auf Landesebene Anfang nächsten Jahres statt. Bis die Ergebnisse vorliegen, drücken alle die Daumen!

 

Schüler des FSG überzeugen mit Fachwissen bei bundesweiten Geografie-
Wettbewerben

Bei gleich zwei Wettbewerben im Fach Erdkunde stellten sich die Schüler und Schülerinnen der Mittelstufe des Friedrich-Spee-Gymnasiums dem bundesweiten Vergleich - auch in diesem Jahr mit Erfolg und teilweise herausragenden Ergebnissen. In den letzten Schultagen vor den Sommerferien konnte Erdkundelehrerin Ellen Gerstenberger, die die Wettbewerbe „Diercke Wissen“ und „Heureka“ an der Schule organisiert und durchgeführt hat, gemeinsam mit Schulleiter Heinfried Lichte die Klassen- und Schulsieger mit Urkunden und Sachpreisen auszeichnen. Herausragende Leistungen erbrachten Jana Rathöfer als Schulsiegerin des Wettbewerbs „Diercke Wissen“ und Ida Rikus sogar als Bundeslandsiegerin des Heureka-Schülerwettbewerbs.

Erfolgreiche Känguru-Mathematiker ausgezeichnet

FSG-Schüler nahmen am Wettbewerb teil

Ob es um die Erstellung eines Dienstplans für Feuerwehrleute, die Einrichtung eines Cafés oder um die Platzsuche in einem Zirkuszelt ging – auch beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb stellten wieder mehr als 150 Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Spee-Gymnasiums im bundesdeutschen Vergleich ihre mathematische Leistungsfähigkeit unter Beweis.

Besen geschwungen – Bowlen gewonnen

Sechstklässler gewinnen FSG-Aktion für saubere Klassenzimmer

Natürlich gibt es Ordnungs- und Tafeldienste. Woche für Woche sind sie eingeteilt und ihre Aufgaben eigentlich klar benannt. Aber trotzdem schleicht sich im Verlauf eines Schuljahres der Ordnungsschlendrian in manchen Klassen ein. Um genau darauf aufmerksam zu machen und einen angenehmen Lernraum zu schaffen, fand am FSG nun der zweite Durchgang des Wettbewerbs „Sauberkeit am FSG“ statt.

FSG-Physiker erfolgreich beim „Brückenschlag“

Finale an der Fachhochschule Hagen

Konstruiert aus zwanzig A4-Blättern und einer Rolle Tesafilm eine 80 Zentimeter lange Brücke, die anschließend mit möglichst vielen Bonbons gefüllt wird, ohne dass sie zusammenbricht. Alles klar? Beim Schülerwettbewerb Physik an der Fachhochschule in Hagen, an dem Lehrer Andreas Gerhardt mit gleich zwei Rüthener Teams der Klassen 5 bis 8 teilnahm, wurde genau das verlangt. Schließlich lautete das Thema in diesem Jahr „Brückenschlag“.

Und jährlich grüßt das Känguru

Über 150 FSGler nehmen am Mathewettbewerb teil

Der Känguru-Wettbewerb der Mathematik ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Kalender vieler FSG-Schüler geworden. Weltweit stellten am vergangenen Donnerstag viele Schülerinnen und Schüler ihre mathematischen Fähigkeiten unter Beweis. So auch 157 Schülerinnen und Schüler, die um die Wette knobelten und Aufgaben in verschiedenen Schwierigkeitsstufen lösten: von recht einfach bis ganz schön knifflig. Da die Rüthener Stadthalle in diesem Jahr nicht zur Verfügung stand, mussten zahlreiche Räume des Gymnasiums belegt werden. Wie eng es dabei teilweise zuging, machen die Bilder deutlich.

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...