Bild1 200Oestereiden holt den Cup

FSG-Quadro-Cup mittlerweile Traditionsveranstaltung

"Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen! Rahn schießt!..." Nun gut, ganz so dramatisch ging es beim FSG-Fußball-Quadro-Cup nicht zu. Trotzdem boten die kickenden Jungen und Mädchen der Grundschulen den Zuschauern einen unterhaltsamen und spannenden Vormittag. Das Friedrich-Spee-Gymnasium hatte eingeladen, um das beste Mädchen- und Jungenteam der 4. Klassen im Hallenfußball zu küren. Gekommen waren die Grundschulen Rüthen, Kallenhardt, Belecke, Sichtigvor, Allagen und Oestereiden.

Das Organisationsteam um die Sportlehrer Jan Müller und Tobias Neumann, wie die Sporthelfer, die Schulsanitäter hatten schon bevor Bastian Rickert die Auftaktpartie anpfiff ganze Arbeit geleistet. Auf dem Platz standen die Spielerinnen und Spieler den Organisatoren in nichts nach: Es war fantastisch zu sehen, wie die Mädchen und Jungen kämpften und Spaß hatten, um ihre Schule möglichst gut zu repräsentieren. Es waren enge, packende Spiele bei den Mädchen wie auch bei den Jungen. Am Schluss entschied bei den Jungen sogar das Torverhältnis zwischen zwei Platzierungen.

Gekommen waren in die Rüthener Dreifachhalle auch viele Eltern, Trainer sowie Lehrerinnen und Lehrer, die die Ränge füllten. Die Rüthener Nikolausschule nutzte den Heimvorteil und brachte viele Schülerinnen und Schüler zum Anfeuern in die Dreifachhalle und sorgte damit für tolle Stimmung - Stadionfeeling pur! Die Luzia-Grundschule Oestereiden hatte sogar eigens für das Turnier Banner und Fahnen mitgebracht. Offenbar mit Erfolg:

Nachdem die Siegerteams in den vergangenen Jahren immer wieder aus dem Möhnetal kamen, konnte sich 2017 eine Schule zweifach durchsetzen: Über einen Doppelsieg bei den Jungen und Mädchen freuten sich die Mannschaften aus Oestereiden!

Herzlichen Glückwunsch an alle Mannschaften für ihren Einsatz und ihre Sportlichkeit - unabhängig von der Platzierung. Wir sehen uns dann hoffentlich im nächsten Jahr.

Bild5 600

Bild1 600

Bild2 600

Bild3 600

Bild4 600

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...