Im Zeichen von Poes schwarzem Raben

FSG-Understudies lassen es gruseln

„Fünf auf einen Streich“ heißt es auf der Theaterbühne des Friedrich-Spee-Gymnasiums: Edgar Allan Poes Kurzstücke stehen auf dem Spielplan. Und nach dem heiteren Kömödienstoff der letzten Spielzeit lassen die 14 Schauspieler der englischsprachen Theatergruppe „The Understudies“ die Atmosphäre düsteren Grusels durch die Aula wabern: Die Stücke „The Tell-Tale-Heart“, „The Bells“, „The oval portrait“, „The Raven“ und „The Masque of the Red Death“ bieten Einblicke in menschliche Abgründe, Qualen, Bedrohungen und den Tod. Die Zuschauer können sich auf eine eher bedrohliche denn heitere Atmosphäre einstellen.

Trotz der morbiden Atmosphäre werden die Schauspieler flexibel sein müssen. Immerhin spielen sie allesamt mehrere Rollen in den Stücken. Der Fokus liegt hierbei auf der Schauspielleistung, denn das minimalistische Bühnenbild sowie Licht und Kostüme beschränken sich auf die Farben schwarz, weiß, rot und blau.

Zur Premiere lädt das Ensemble am 10. März in die Alte Aula des Gymnasiums ein, am 11. März folgt eine zweite Aufführung. Karten können über das Sekretariat (02952 / 1583) oder in den großen Pausen für sechs Euro (Kinder drei) erworben werden.

Schulsanitäter sind für Notfälle gewappnet

FSG-Ersthelfer beim Schulsanitätstag

„Ein jugendlicher Skater liegt reglos am Boden. Er hat seinen Helm verloren und ist nicht ansprechbar. Sein Kopf weist eine Platzwunde auf, am Arm hat er eine Schürfverletzung. Der Schulsanitäter überlegt nicht lange, überprüft Puls und Atmung und bringt den Verletzten in die stabile Seitenlage".

Diese Szene ist natürlich nicht real, sondern eines der Fallbeispiele des Schulsanitätstages 2016 in Lippstadt. Über 100 Schulsanitäter aus dem Kreisgebiet trafen sich zu einem Wettbewerb, um an verschiedenen Notfallsituationen ihr Können zu zeigen.

FSG freut sich über Mathematik-Erfolge

Sechstklässler qualifiziert sich für die Landesrunde

Algebra, Geometrie, Stochastik. Was vielen Schülern – und sicher auch Eltern – mühelos die Schweißperlen auf die Stirn treibt, spornte die Teilnehmer des Friedrich-Spee-Gymnasiums an der Mathematik-Olympiade richtig an. Immerhin waren diese drei Gebiete Thema des Mathematikunterrichtes. Schulleiter Heinfried Lichte und Mathematiklehrer Christian Kühle freuten sich über die beachtlichen Zwischenergebnisse des Wettbewerbs.

Mehr als Trabi und Broiler

FSG-Schüler tauchen in die Geschichte der DDR ein

Das Schwarz-Weiß-Foto des kleinen Holger H. aus Berlin ist verschwommen. Nur eine Gesichtshälfte ist erkennbar. Der Gesichtsausdruck bleibt weitgehend verborgen. Holger wurde nur 15 Monate alt. Er starb im Januar 1973 in einem LKW, der ihn und seine Eltern nach West-Berlin bringen sollte - illegal und in Leergutkisten versteckt.

Sportliches Kräftemessen am Schuljahresende

Ergebnisse vom Spieleturnier 2016

Den Abschluss des 1. Schul- Halbjahres bildete traditionsgemäß das Spieleturnier der Klassen 5 bis 9.
Dabei traten die Schülerinnen und Schüler in folgenden Sportarten gegeneinander an: Völkerball, Fußball, Basketball,
Handball, Volleyball

Mini-SV organisiert Karnevalsparty

Viele Schnappschüsse haben die tolle Stimmung eingefangen

Die diesjährige Karnevalsparty für die Jahrgangsstufen 5 bis 7 war wieder ein toller Erfolg. Ausgerichtet wurde die Party wieder einmal durch die Mini-SV.

 

Spätweihnachtliche Geschenke

Musik-Fachschaft des FSG spendet Konzerteinnahmen

Die Festtage sind lange vorbei. Trotzdem konnte die Fachschaft Musik die positiven Nachwirkungen des vergangenen Weihnachtsfestes präsentieren. Beim Konzert in der Johanneskirche, welches von den Chören und dem Orchester des FSG gestaltet wurde, konnten Spenden in Höhen von 1200 Euro gesammelt werden. Diese werden den gemeinnützigen Organisationen „Aktion Lichtblicke", „Die Welthungerhilfe" und dem Kinderhospiz „Balthasar" zukommen.

Der Patriot vom 20.12.2015 / Marcus Kloer

Mit Friedensbotschaft

Musikensembles des Friedrich-Spee-Gymnasiums gaben Weihnachtskonzert in der Johanneskirche

Rüthen - „Christmastime in our little town“, unter diesem Motto haben die Musikensembles des Friedrich-Spee-Gymnasiums bei einem Konzert mit Begeisterung und Einfühlungsvermögen Weihnachtsstimmung in die St. Johanneskirche gebracht. Chor-, Orchester- und Orgelmusik kombinierten sich zu einem schwungvollen Konzert mit modernen Weihnachtsliedern.

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...