Kinder als Gewinner

FSG-Schülervertretung spendet Sommerfesteinnahmen

Gleich zwei große Schecks galt es am Friedrich-Spee-Gymnasium zu überreichen. Denn die Schülervertretung (SV) der Schule hat es sich in den vergangenen Jahren schließlich zur Tradition gemacht, die Einnahmen aus diversen Feierlichkeiten und Aktionen karitativen Zwecken zukommen zu lassen.

300 Euro konnte Gisela Erdmann vom Kinderschutzbund Rüthen in Empfang nehmen. KSB und das Spee-Gymnasium kooperieren bereits lange im Rahmen verschiedener Projekte. Mit der Spende sollen die Übermittagsbetreuung mit Hausaufgabenhilfe sowie Angebotsaktionen für Mütter und Kinder der Flüchtlingsunterkunft in Rüthen unterstützt werden.
Die zweite Geldspende über 300 Euro nahm ein alter Bekannter an sich: 2015er-Abiturient Hauke Janowsky steht kurz vor einem Freiwilligen Sozialen Jahr in einem ghanaischen Waisenhaus, welches vom Deutschen Roten Kreuz getragen wird, und dem er den Betrag als Spende überreichen will. Mehr zu diesem Projekt hat er in einem Blog zusammengetragen: www.betterplace.org/p29951.

Bild (v.l.): Gisela Erdmann vom KSB Rüthen, die Schülersprecher Klaas Janowsky, Moritz Overkämping und Anna Hölscher sowie der angehende FSJler Hauke Janowksy.

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...