Bild01 200 „Wenn Teamgeist spürbar wird“

Erlebnisreiche Kennenlerntage in Brilon

Eine feste Tradition am FSG haben die Kennenlerntage der neuen Fünftklässler in der Waldjugendherberge in Brilon.
Begleitet von Erlebnispädagogen und ihren Klassenlehrer-Teams trotzten die Kinder dem Novemberwetter und bewältigten im Wald knifflige Herausforderungen, die deutlich werden ließen, dass sie mit Zusammenhalt und gegenseitigem Vertrauen in ihrer Gemeinschaft viel bewirken können.Am bunten Abend beeindruckten viele Schülerinnen und Schüler ihre Klassen mit erstaunlichen Akrobatik- und Tanzvorführungen, Sketchen, Lesungen und beeindruckendem Klavierspiel.

 

Am Ende der Fahrt zeigte sich, dass eine Menge neue Freundschaften geschlossen wurden und der Zusammenhalt untereinander ausgeweitet und gestärkt werden konnte.

„Der Nachmittag im Wald war sehr schön. Besonders das Tor in den Wald und das Igelhausbauen waren toll. [...] Dabei mussten wir Gemeinschaft zeigen.“ (Franziska, 5b)

„Beim bunten Abend haben fast alle etwas vorgeführt und alle hatten Spaß. Es gab auch Auftritte zum Mitmachen, das war richtig lustig.“ (Lana, 5a)

„Auf unseren Zimmern haben wir uns Gruselgeschichten erzählt und wir haben gespielt.“ (Leonie, 5a)

„Am besten fand ich, dass wir als Team gearbeitet habe, weil wir vieles zusammen schaffen können und ich mich in meiner Klasse wohl fühle.“ (Leonie, 5a)

„Auf unserem Zimmer war es sehr lustig, weil wir uns viele Quatschgeschichten erzählt haben“ (Lilly, 5a)

„Der Nachmittag im Wald hat mir echt gut gefallen, weil wir uns jetzt mit den Regeln im Wald auskennen. So können wir uns jetzt öfter mit Freunden im Wald treffen. Bei den Spielen haben manche Kinder den Eichhörnchen geholfen, indem sie die Nüsse im Wald versteckt haben. Wir durften uns mit verbundenen Augen führen lassen. Unsere Partner haben uns zu einem Baum geführt. Wir mussten ihn dann wiedererkennen. Es war echt toll!“ (Luisa, 5b)

„Am besten fand ich den Bunten Abend, weil ich alle besser kennen gelernt habe.“ (Greta, 5a)

„Das Essen war lecker, weil es eine Auswahl gab und für jeden etwas dabei war.“ (Lukrecija, 5a)

„Beim bunten Abend haben wir alle getanzt und es wurden coole Theaterstücke aufgeführt.“ (Lukas, 5a)

„Der Bunte Abend war sehr toll. Es gab fünf Programmpunkte. Ich fand alle sehr gut und lustig.“ (Sophie, 5b)

„Der Bunte Abend war sehr schön, weil es Musik gab und auch viele Sachen, bei denen man mitmachen konnte.“ (Max, 5b)

Bild09

Bild09

Bild09

Bild09

Bild09

Bild09

Bild09

Bild09

Bild09

Bild09

Bild09

Bild09

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...