Kennenlerntage unserer Jüngsten in Brilon

Mit Teamwork durchs Land der Hollen und Trolle

Im Oktober verbrachten die Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 5 ihre Kennenlerntage in der Waldjugendherberge in Brilon.
Die erste größere Herausforderung der gemeinsamen Klassenfahrt stellte für viele das Beziehen der Betten dar, was jedoch durch gegenseitige Hilfe erfolgreich gelöst werden konnte. Bis „unsere 5er" allerdings friedlich unter ihren Decken schlummern würden, sollten sie noch einige Abenteuer erleben.

Denn am Nachmittag entführte sie „Paula Pirol", die Umweltpädagogin der Jugendherberge, ins Land der Hollen und Trolle. Dieses barg einige Hindernisse, die es nur gemeinschaftlich mit der Klasse zu überwinden galt. So balancierten sich die Jungen und Mädchen gegenseitig auf einem wackligen Holzgestell über den unsichtbaren Fluss ins Elfenland, versuchten durch Schnelligkeit und Taktik das „goldene Huhn" zu gewinnen und stützten sich gegenseitig beim Überqueren ihrer selbstgebauten Menschenbrücke. Sogar der wilden Briloner Moorhexe konnten sie mit einer Menge Teamwork entkommen, um schließlich den Schatz der Trolle über eine meterlange Kugelbahn hin zur Jugendherberge zu retten.

Diese Höchstleistungen an der frischen Luft machten alle Schüler hungrig, sodass die Klassen mit großem Appetit beim Abendessen zusammenkamen.
Ein weiteres Highlight der Klassenfahrt stellte dann der bunte Abend dar. Die Schüler jeder Klasse hatten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt und sorgten durch Sketche, Gesangseinlagen, Tänze, Akrobatik und Spiele für eine mitreißende Stimmung und viel Spaß. Den Abschluss fand der Abend in einer gemeinsamen Disco, bei der sogar auf den Tischen getanzt wurde und alle ausgelassen feierten.

Auf den Zimmern wurden schließlich noch eine Menge Späße, Geheimnisse und Geschichten geflüstert, getuschelt und gemurmelt, bis alle schliefen und sich am nächsten Morgen zu einem geselligen und ausgiebigen Frühstück wieder trafen.

Der Morgen wurde dann noch für einige abschließende Aktionen und Spiele zur Stärkung der Klassengemeinschaft genutzt.
Am Ende der Fahrt hatten sich alle durch die gemeinsamen Erlebnisse noch näher kennengelernt und erfahren, dass sie durch Zusammenhalt in ihrer Klassengemeinschaft eine Menge gemeinsam schaffen können. So kamen alle mit vielen neuen Erfahrungen im Gepäck nach Rüthen zurück.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...