Elternbrief vom 18.10.2017

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach den ersten Wochen des Schuljahres 2017/18 haben sich die schulischen Abläufe in vielen Bereichen eingespielt, gleichwohl durch kurzfristig angefallene personelle Veränderungen in einigen Bereichen Neuplanungen notwendig waren. In diesem Zusammenhang freuen wir uns sehr für Frau Ammermann, die seit dem Beginn des Schuljahres eine Planstelle in Hessen erhalten hat. Frau Ammermann hat nach ihrer erfolgreichen Ausbildung an unserer Schule das Kollegium über mehr als ein Jahr verstärkt. Wir wünschen Frau Ammermann alles Gute!

In diesem Schuljahr wird das Friedrich-Spee-Gymnasium von 715 Schülerinnen und Schülern besucht. Das Kollegium umfasst 55 Lehrerinnen und Lehrer sowie 7 Lehramtsanwärterinnen, die ab dem 01.11. ihren Vorbereitungsdienst beginnen.

Neu im Kollegium begrüßen wir Frau Christina Wiese mit den Fächern Pädagogik, Deutsch und Erdkunde.

Die Anfang September stattgefundenen Studienfahrten der Q2 nach Barcelona und zum Ijsselmeer wurden von allen Beteiligten als sehr gelungen beurteilt. Das Fahrtenkonzept, nach dem zwei akzentuierte Ziele angeboten werden, soll auch im nächsten Jahr weiter fortgesetzt werden.

Der mittlerweile dritte Studien- und Berufsinformationstag für die Stufen Q1 und Q2, an dem in diesem Jahr über 60 Referentinnen und Referenten aus den unterschiedlichsten Studien- und Berufsfeldern für die Schülerinnen und Schüler zur Verfügung standen, war für alle Beteiligten erneut ein großer Erfolg.

Auf großer Fahrt nach Italien befand sich die Arbeitsgemeinschaft des Erasmus+ Projektes. Einen ausführlichen Bericht hierzu finden Sie auf der Homepage.

Den augenblicklichen Diskussionsstand und die Position unserer Schule zur G8/G9 Thematik finden Sie ebenfalls auf der Homepage. Die dort befindlichen Informationen werden fortlaufend unter Einbeziehung der vom Ministerium veröffentlichten Konkretisierungen aktualisiert.

Eine sehr positive Resonanz erfährt der am 11.10. eröffnete Poesiepfad auf der historischen Stadtmauer der Stadt Rüthen, über den künftig kreative und literarische Schülerarbeiten ein Forum in der Öffentlichkeit finden sollen.

Beim Landeswettbewerb der Schulen waren unsere Schulsportmannschaften im Tennis und im Fußball in mehreren Altersklassen sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen sehr erfolgreich und konnten mehrere Kreismeistertitel holen. Für einige Wettkampfklassen wird es im Frühjahr 2018 auf Bezirksebene weitergehen.

Für Ihre langfristigen Planungen können Sie wieder in bewährter Form auf unseren Jahresterminplan zurückgreifen. Änderungen oder Ergänzungen zu den Terminen werden Ihnen über die Homepage und die Elternbriefe angekündigt.

Die Stufenversammlungen und Klassenpflegschaftssitzungen fanden in den vergangenen Wochen statt und lieferten viele Hinweise, wie das Schulleben weiter entwickelt werden kann.

In der ersten Sitzung der Schulpflegschaft wurde Frau Annette Herbst-Köller in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Als Stellvertreter bzw. Stellvertreterin wurden Herr Herting und Frau Meyer-Heidel gewählt. Die weiteren Vertreter der Schulpflegschaft für die Schulkonferenz sind in diesem Schuljahr Herr Schorlau, Herr Hötte und Frau Worm.

In der Schülervertretung wurde Alexa Hölscher als Schülersprecherin gewählt, Vertreter sind Paula Gockel und Maximilian Jung. Weiterhin wurden als Vertreter für die Schulkonferenz Leon Kutscher, Moritz Overkämping und Julia Schlief gewählt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in den Schulmitwirkungsgremien.

In der ersten Sitzung der Schulkonferenz wurde u.a. über die schulische Situation informiert und der Haushaltsantrag für das Jahr 2018 verabschiedet.

In den Wochen nach den Herbstferien wird es ggf. noch einzelne Änderungen in den Stundenplänen geben, die den einzelnen Klassen und Kursen über die Klassenlehrerteams bzw. die Stufenteams mitgeteilt werden.

Die folgenden Fächer werden in den genannten Jahrgangsstufen nur im ersten Schulhalbjahr (epochal) unterrichtet:

  • Stufe 6: Erdkunde und Physik
  • Stufe 7: Geschichte und Chemie
  • Stufe 8: Erdkunde, Geschichte und Biologie
  • Stufe 9: Politik, Biologie, Physik und Kunst

Die Leistungen in den Fächern sind jedoch auch im zweiten Halbjahr versetzungswirksam. Mitteilungen über mögliche Defizite (Warnungen) werden Ende November schriftlich versandt.

Die Beteiligung zu den Kopierkosten beträgt auch in diesem Schuljahr 6 € (jüngere Geschwisterkinder 3 €).

Der gesetzlich festgelegte Elternbeitrag für die Schulbücher in der Oberstufe beträgt wie im vergangenen Jahr 26 €. Für den Jahrgang Q1 wird dieser Beitrag wegen der Anschaffung diverser Lektüren auf 10 € gesenkt.

Bitte geben Sie Ihren Kindern (nicht die Schüler/innen aus der Jgst. 5) das Geld bis zum 17.11.2017 mit.

Alles Gute und erholsame Herbstferien wünscht Ihnen,

Schulleiter Heinfried Lichte

 

Termine:

23.10. – 03.11.2017

Herbstferien

06.11.2017

1. Schultag nach den Herbstferien

08.11.2017

White-Horse Theatre, Jgst. 5 + 6

08.11.2017

Quadro-Cup mit den 4. Klassen der Grundschulen

11.11.2017

Tag der offenen Tür für die 4. Klassen der Grundschule und die 10. Klassen der weiterführenden Schulen

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...