10 Jahre ABI-Tigers

"Es war ganz schön hier" So zitierte Dr. Hans-Günther Bracht in seiner Abi-Rede einige Abiturienten 2004 (und Harald Jütte 2014 Dr.H.-G.Bracht) Auch 10 Jahre später beim ersten Abitreffen hat diese Aussage nicht an Aktualität verloren. Und so trafen sich 30 der ehemals 48 Abiturienten am 3.Mai 2014 am FSG.

 

Wie die Abiturienten hat sich auch das FSG weiter entwickelt. Ihr damaliger Klassenlehrer Harald Jütte erläuterte den Ehemaligen pädagogische Neuerungen (67,5-Minuten Stunde), zeigte ihnen bauliche Veränderungen (Bibliothek "Eselohr") und führte auch technische Neuheiten am FSG vor (Smartboard).
Die größte Neuerung, so waren sich alle einig, ist jedoch das Kollegium am FSG. Von den 62 Lehrerinnen und Lehrern waren lediglich 14 schon 2004 an der Schule.
Bei dem Rundgang durch die Schule wurden auch Erinnerungen wach. So weckte beim Eintritt in die alte Aula, deren Geruch Assoziationen an die vielen Theateraufführungen. Auch das Abi-Denkmal der Abiturienten 2004 ist in der Pausenhalle immer noch zu sehen und bot sich so als Fotomotiv an.

Am Abend kehrten die Ehemaligen im Kolpinghaus ein, wo man bis spät in die Nacht in gemütlicher Runde zusammen saß.

Unser Dank gilt Herrn Jütte. Zum einen, da er uns diesen Einblick in "unsere alte Schule" ermöglicht hat. Zum anderen stellvertretend für alle seine Kolleginnen und Kollegen des FSG, die viele von uns von der 5.Klasse bis zum Abitur begleitet und unterstützt haben.

4.Mai 2014 - ABI-Tigers 2004

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...