Elternbrief vom 3.02.2017

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

im vor uns liegenden zweiten Schulhalbjahr kommt es zu vereinzelten Änderungen in der schulischen Organisation. So wird es aufgrund der Stundentafel einige Fach- und Lehrerwechsel geben. Die hieraus resultierenden neuen Stundenpläne sind den Klassen und Kursen mitgeteilt worden.

Elternbrief vom 22.12.2016

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

mit einem toll gestalteten und sehr gut besuchten SV-Weihnachtsbasar haben wir das Jahr 2016 in der Schule ausklingen lassen. Mein besonderer Dank geht an die SV und an alle, die an der Vorbereitung und der Gestaltung des Basars mitgewirkt haben. Viele Klassen und Kurse haben sich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern sehr engagiert und so zum Gelingen beigetragen.

Eine ebenso gute Resonanz hatte das 34. Nikolaus-Volleyballturnier, bei dem viele ehemalige und noch aktive FSGler bei allerbester Stimmung die zahlreichen Spiele absolvierten und schließlich nach einem wahren Volleyball-Marathontag das Siegerteam ermittelten. Auch hier geht ein ganz besonderer Dank an das Organisationsteam unter der Leitung von Felix Pradel.

Elternbrief vom 25.11.2016

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

in den vergangenen Wochen hat es im außerunterrichtlichen Schulleben viele positive Ereignisse und Erlebnisse gegeben.

Die Fünftklässler verlebten zwei tolle Kennenlerntage in der Jugendherberge in Brilon. Das Programm beinhaltete spannende erlebnispädagogische Angebote und gemeinsam gestaltete Aktionen, die zur Weiterentwicklung der Klassengemeinschaften beitrugen.

Beim Landeswettbewerb der Schulen waren unsere Schulsportmannschaften im Tennis und im Fußball in mehreren Altersklassen sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen sehr erfolgreich und konnten mehrere Kreismeistertitel holen. Für einige Wettkampfklassen wird es im Frühjahr 2017 auf Bezirksebene weitergehen.

Sportlich herausragende Leistungen gab es auch beim traditionellen Quadro-Cup der Grundschulen, bei dem es in diesem Jahr einen Teilnehmerrekord zu verzeichnen gab. Ein besonderer Dank geht an alle an der Organisation und Durchführung Beteiligten.

Mit zusätzlichen Kräften ins neue Schuljahr

Mit Beginn des neuen Schuljahres 2016/17 konnte sich das Friedrich-Spee-Gymnasium in Rüthen über eine Verstärkung der Lehrerschaft freuen. Mit Mechtild Bücker (Englisch/Religion) konnte eine erfahrene Pädagogin im Kollegium begrüßt werden, die zuvor bereits viele Jahre am Niederrhein an einem Gymnasium unterrichtete. Ebenso traten Christa Gerold (Mathematik/Physik) und Felix Behrendt (Englisch/Sozialwissenschaft) jetzt ihre neue Stelle am FSG an. Eine Vollzeitstelle erhielten außerdem Marina Menke (Englisch/Biologie), Anne Ammermann (Spanisch/Englisch) und Sebastian Wachsmuth (Geschichte/Pädagogik), die im vergangenen Schuljahr bereits als Vertretungskräfte in Teilzeit am Friedrich-Spee-Gymnasium unterrichteten.

Elternbrief vom 07.10.2016

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die ersten Wochen des Schuljahres 2016/17 sind absolviert und die schulischen Gegebenheiten haben sich in vielen Bereichen eingespielt. Unsere neuen Sextaner sind gut in der Schule angekommen und freuen sich auf die Kennenlerntage, die Ende Oktober in der Jugendherberge in Brilon stattfinden.

Die Studienfahrten der Q2 nach Prag und zum Ijsselmeer lieferten auf der Basis vielfältiger Programmpunkte nachhaltige Eindrücke.

Herzlich Willkommen am FSG

hieß es am Donnerstag, 25. August, als 75 neue Fünftklässler eingeschult wurden.

Schulleiter Heinfried Lichte begrüßte die neuen Mitglieder unserer Schulgemeinschaft - die Schüler und Schülerinnen mit ihren Eltern – in der Alten Aula. Der ökumenische Gottesdienst, der von der Jahrgangsstufe 6 mit Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Religion und unter musikalischer Leitung von Frau Schiller eindrucksvoll gestaltet wurde, stand unter dem Leitgedanken 'Unter Gottes weitem Schirm'.

Text "Westfalenpost" vom 25.06.2016 / Armin Obalski

Gelassenheit hilft bei weiterem Reifeprozess

73 Abiturienten feiern Zeugnisübergabe. Stufenleiter Marc Eigendorf: „Ihr habt das Recht stolz zu sein“

„Ihr seid nichts Besonderes.“ Wer möchte diese Worte am vielleicht wichtigsten Tag seines jungen Lebens schon hören? Die Abiturientinnen und Abiturienten des Friedrich-Spee-Gymnasiums nahmen es bei ihrer Abschlussfeier gelassen, kam doch dieser Satz aus dem Mund ihres beliebten Stufenleiters Marc Eigendorf.

Elternbrief vom 08.07.2016

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

mit dem heutigen Tag endet das Schuljahr 2015/16. Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern schöne und erholsame Sommerferien.

Die letzte Schulwoche war geprägt von einer Vielzahl außerunterrichtlicher Veranstaltungen. Während der SV-Projekttage hatten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Möglichkeiten, an selbst gestalteten Projekten und Ideen zu arbeiten. In vielen Fällen ist dies sehr engagiert und konstruktiv umgesetzt worden, sodass unseren Gästen beim traditionellen Sommerfest tolle Ergebnisse präsentiert werden konnten. Für die umfangreichen Tätigkeiten in der Vor- und Nachbereitung der Projekttage und des Sommerfestes bedanke ich mich ganz herzlich bei der SV und unseren SV-Lehrern Frau Panse und Herrn Schäpertöns.

Homepage-Archiv

Das Friedrich-Spee-Gymnasium ist seit 1997 im Internet präsent. Hier finden Sie die früheren Versionen unserer Homepage. Sie erhalten einen Eindruck davon, wie Internetseiten in der Vergangenheit gestaltet wurden, als die Übertragungsgeschwindigkeiten im Netz noch nicht so komfortabel waren wie heute. Die Ehemaligen werden sich erinnern...

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die mit dem aktuellen Redaktionssystem erstellt wurden. Es reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Viel Spaß beim Durchstöbern und Erinnern...